Bananen Kokos Nicecream

Es ist Mittwoch, es ist Bergfest, die halbe Woche ist rum und wir fahren wieder vorwärts Richtung Wochenende. Ausserdem ist heute auch noch der 20.03. und somit Frühlingsanfang, wie sollten wir das anders und besser feiern als mit nem Eis. Denn der Sommer steht ja quasi ab jetzt vor der Tür. Und weil Eis ja sowieso immer geht möchte ich gerne ein leckeres und vor allem gar nicht so ungesundes Eisrezept mit Dir teilen. Genauer gesagt ist es eine Nicecream … kennste nicht!?! Dann haste aber was verpasst. Ne Nicecream ist nämlich ne richtig feine Sache und die kommt ganz ohne Zucker aus, zumindest dem Industriellen. Das ganze besteht eigentlich immer aus einer Grundzutat nämlich gefrorenen Bananen und einer Pflanzenmilch, und dann kann man eigentlich machen was man will…

Besonders geeignet sind eher reife Bananen, da diese süßer sind als die die noch etwas grün sind. Mit nur wenigen Zutaten und wenig Aufwand hast Du eine tolle Nachspeise.

Und so gehts …

Die Bananen schälen in Scheiben schneiden und am besten über Nacht ab in den Tiefkühler. Was Du jetzt noch brauchst ist ein guter Standmixer, da kommen Deine gefrorenen Bananenscheiben jetzt rein. Das ganze einmal durchmixen bis Du kleine Brösel hast und dann nach und nach die Kokosmilch dazu geben bis Du die gewollte Konsistenz hast, dann die Kokosraspel und den Agavendicksaft dazu geben und nochmal kräftig mixen. Wenn die Masse ganz fein ist aber eher wie ein Teig aussieht und eine große Masse ist , dann ist Eure Nicecream fertig.

Einfach mit einem Esslöffel oder Eisportionierer in Schüssel verteilen und genießen. Frische Früchte oder andere Toppings dazu runden das ganze noch ab.

Leider lässt sich die Nicecream nicht so gut nochmal einfrieren , soll heissen die Cremigkeit verschwindet leider. Du solltest sie also direkt nach dem Mixen verzehren.

Hast Du vielleicht schon mal Nicecream gemacht? Wenn ja was ist Deine Lieblingszutat schreibs mir in die Kommentare!? Alles Liebe Deine Trish

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.