Bauerntopf

Bauerntopf mit next Level hack
Dieser Beitrag enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung durch Verlinkungen und Namensnennung

Der Bauerntopf ist eigentlich nur das bessere Chili in meinen Augen. Denn was dem Chili fehlt , dass hat der Bauerntopf in Mengen … Kartoffeln! Und wer mich kennt, der weiss natürlich auch das ich Kartoffeln liebe. Sehr doll sogar. Dazu kommt auch noch hier und da ein bisschen anderes Gemüse und eine schöne Ladung Hack. Am liebsten Next Level Hack von Lidl. Ich finde wenns mal schnell gehen muss, ist das einfach eine super Alternative die auch noch sehr gut schmeckt. Wer jetzt nicht darauf zugreifen kann oder möchte, der kann z.B. auch super mit Sojahack oder Tofu arbeiten.

Alles in allem ist Dein Bauerntopf ganz schnell gemacht und schmeckt vor allem am zweiten Tag besonders gut. Alle Zutaten haben genügend Zeit zu ziehen und können sich geschmacklich perfekt entfalten. Er eignet sich dementsprechend auch besonders gut, wenn man für die ganze Familie kochen muss oder irgendwann mal wieder Gäste hat. Aber man kann die Mengenangaben auch wunderbar anpassen für einen Single Haushalt oder 3 Tage das Gleiche essen, so wie ich halt 🙂

Bauerntopf mit next Level hack

Bauerntopf mit next Level hack

Bauerntopf

Das bessere Chili sin Carne, dafür mit Kartoffeln. Einfach schnell und einfach lecker.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgang, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen

Zutaten
  

  • 1 PCK Next Level Hack *optional Sojahack oder Tofu natur
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1/2 grüne Paprika
  • 6 STK Champignons
  • 5 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • Etwas Wasser
  • 1 TL Meersalz *oder nach Geschmack
  • Etwas Pfeffer nach eigenem Geschmack
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • Etwas Olivenöl

Anleitungen
 

  • Das Gemüse putzen und schnibbeln, am besten alles in etwa gleichgroße Würfel. 1-2 cm ∅
  • In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und zuerst das Hack für ca. 3-4 Minuten darin anbraten und mit einem Kochlöffel zerkleinern.
  • Dann die Kartoffeln und die Karotte dazu geben und für eine weitere Minuten zusammen anbraten. 
  • Zuletzt jetzt noch die Zwiebeln , Paprika und die Champignons. Solange bis die Zwiebeln glasig werden
  • Nun alle Gewürze dazu geben und das Tomatenmark und nochmal kurz auf voller Stufe ca. 1 Minute anbraten. 
  • Jetzt auf die mittlere Stufe stellen und die Kidneybohnen samt Flüssigkeit dazu geben, die Dose nochmalzur Hälfte mit Wasser auffüllen und etwas Wasser mit in den Topf geben. Ggf etwas mehr oder weniger. Es darf nicht zu flüssig sein.
  • Die geschälten Tomaten grob zerkleinern und mit kompletter Flüssigkeit mit in den Topf geben. 
  • Nochmal gut verrühren und Flüssgkeit checken. Ggf etwas Wasser hinzufügen. Abgedeckt für ca. 20 Minuten köcheln lassen, ab und an umrühren. 
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, ist der Eintopf fertig. Nochmal abschmecken und mit Brot und pflanzlicher Creme Fraiche servieren.
Keyword Bauerntopf, Chilisincarne, Eintopf

Eine dicke Scheibe frisches Brot dazu , perfekt! Ich hoffe das Dir mein Rezept gefallen hat und falls ja würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen Blog mit Deinen Freunden teilst. Komm mich auch gerne auf Instagram besuchen , dort habe ich einige spannende Highlights für Dich, Videos und eine Daily Dose of Nonsens 😉 Ich freu mich auf Dich. Bis dahin alles Liebe Deine Trish.

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating