Bolognese mit Sojagranulat

Bolognese aus Sojagranulat
Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkungen & Affiliate Links

Meine Lieben, ich hoffe Ihr habt es fein und könnt diesen Slow Down eventuell ja auch ein wenig geniessen. Ich habe heute jedenfalls ein leckeres Bolognese mit Sojagranulat Rezept für Euch. Es gibt schon ein paar Bolognese Rezepte hier auf dem Blog, schau doch einfach mal hier. Ich weiss das eine gute Bolognese immer der Renner ist , deshalb probiere ich da auch immer neue Rezepte aus. Das bedeutet nicht das eins schlechter ist als das andere sondern lediglich eine Tip Top Auswahl für Euch bereit steht. Ich teste ja auch immer gerne neues und ich muss gestehen ,dass Soja Granulat und ich , jetzt nicht immer die größten Freunde waren. Bis heute. Denn wenn man es richtig zubereitet, dann kann es wirklich sehr sehr lecker sein.

Springe zu Rezept

Bolognese aus Sojagranulat

Bolognese aus Sojagranulat

Bolognese mit Sojagranulat

Einfaches aber sehr leckeres Rezept für eine vegane Bolognese mit Reispasta.
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Bolognese
Portionen: 7 Portionen

Zutaten

  • 100 GR Sojagranulat
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 330 ML Wasser
  • 1 STK Karotte bzw. 100 GR
  • 1 Stange Lauch bzw. 100 GR
  • 1 Bund Petersilie bzw. 10 GR
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • Etwas Olivenöl
  • 1 TL Senf scharf
  • 150 ML Rotwein trocken
  • Etwas Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • 1 1/2 TL Basilikum getrocknet
  • 2 EL Tomatenmark
  • 680 GR passierte Tomaten

Nudels

  • 1 Packung Gnocchetti Reispasta

Anleitungen

  • Wasser in einem Wasserkocher zum kochen bringen. Sojagranulat mit Gemüsebrühepulver vermengen und mit kochendem Wasser übergiessen, durchmengen und abgedeckt für 10 Minuten ziehen lassen.
  • Gemüse putzen und schnibbeln, am besten in Würfel. Petersilie klein hacken, Knoblauch pressen.
  • Überschüssige Flüssigkeit vom Sojagranulat abschütten und aufheben.
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Granulat darin goldbraun anbraten , bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist.
  • Nach ca. 5 Minuten den Knoblauch, Lauch und die Karotten dazu geben und zuammen anbraten. 
  • Nun den Senf und das Tomatenmark dazu geben. Mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Rotwein ablöschen.
  • Die passierten Tomaten dazu geben und ggf. nochmal abschmecken. 
  • Petersilie dazu geben und abgedeckt für 20 Minuten köcheln lassen. 
  • Reispasta wie auf der Packung garen. Wer mag serviert mit frischen Cherrytomaten.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Bolognese aus Sojagranulat

Die Bolognese kann man im übrigen auch super einfrieren und für später aufheben. Ausserdem kannst Du sie auch als Basis für eine Lasagne nehmen. Deiner Phantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Also los gehts. Wie immer würde ich mich sehr über Deine Unterstützung freuen, falls Dir Dir meine Rezepte und meine Arbeit gefallen, dann teil doch meinen Blog mit all Deinen Freunden und unterstütze mich gerne auch auf Instagram. Bis dahin alles Liebe Deine Trish

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating