Bratkartoffeln mit Blumenkohlblättern

Bratkartoffeln mit Blumenkohlblättern auf einem grauen Steinteller

Endlich wieder mein Lieblingsgemüse, Kartoffeln! Ihr wisst, ich liebe liebe liebe Kartoffeln, und diesmal kommen sie nicht allein, denn ich habe heute Bratkartoffeln mit Blumenkohl Blättern für euch. Ja ich weiß einige wird das sicher irritieren, andere sicher nicht so, aber man kann die Blätter vom Blumenkohl essen. Und die sind sogar richtig lecker. Wer also in Zukunft ein bisschen auf Zero Waste in dem Fall Food Waste schauen will, der kann ja mal dieses leckere Rezept ausprobieren. 

Normalerweise mache ich meine Bratkartoffeln aus gekochten Kartoffeln, am liebsten aus Pellkartoffeln vom Vortag. Schmecken anders und haben eine tolle Konsistenz. Aber diesmal mussten frische herhalten und ich muss sagen, die können auf alle Fälle auch was. Wenns also mal wieder etwas schneller gehen muss und ihr eben nur noch Reste zuhause habt, eignet sich dieses Rezept einfach perfekt. 

Für mich ist eh am wichtigsten, dass die Kartoffeln schön kross werden und das funktioniert natürlich auch super mit frischen Kartoffeln. Du solltest nur darauf achten, dass du die Kartoffeln in möglichst gleich große Stücke schneidest, damit alles gleichzeitig gar wird. Und damit es besonders schnell geht, weil man hat ja schließlich Hunger, empfehle ich kleine Würfel zu schneiden. So aber nun mal zum Rezept. 

Bratkartoffeln mit Blumenkohlblättern auf einem grauen Steinteller

Bratkartoffeln mit Blumenkohl Blättern

Schnelles, köstliches Zero Food Waste Rezept.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: Bratkartoffeln
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 350 g festkochende Kartoffeln
  • Etwas Olivenöl zum anbraten
  • 150 g Blumenkohlblätter
  • 70 g rote Zwiebeln
  • Etwas Paprika Pulver scharf
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Salz
  • Etwas Knoblauchpulver

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Gewürzen in etwas Öl anbraten.
  • Blumenkohl Blätter gründlich waschen, klein schneiden und zu den Kartoffeln geben, wenn diese schon leicht angebräunt sind. Würzen und kurz zusammen anbraten. Lecker!
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Wie du siehst geht das Rezept ratz fatz und ist wirklich sehr lecker. Also beim nächsten Blumenkohl die Blätter unbedingt aufheben. Dazu passt im übrigen auch ganz wunderbar Mein liebster Hummus. Wenn du Lust hast, komm mich gerne auf Instagram besuchen, ich freue mich.

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating