Kleine Kartoffelkuchen mit Sauerkraut Pilz Füllung

Kartoffelküchlein mit Sauerkraut Pilz Füllung

Ich starte das neue Jahr mit einem leckeren Rezept für kleine Kartoffelkuchen mit Sauerkraut Pilz Füllung und wünsche Euch somit ein gesundes neues Jahr. Für mich war die Weihnachtszeit relativ entspannt, ich war wie auch geplant zu Hause in meiner Wohnung und habe hart gechillt. Jetzt haben wir Silvester auch endlich überstanden und alles kann wieder „normal“ werden. Ich versuche mich mit einer Einstellung eher zurück zu halten, mache aber auch kein Geheimnis daraus, dass mir das alles am Arsch vorbei geht und ich die Böllerei zu Silvester noch am aller schlimmsten finde. Dennoch hat so ein Jahreswechsel natürlich auch was magisches und wenn man sich nicht ganz soviel Stress macht, dann kann das ja auch sehr schön sein.

Springe zu Rezept

Ich weiss das für viele das neue Jahr oft auch genutzt wird um sich Vorsätze zu machen und ich hoffe das es einige neue Veganer geben wird. Diesen Blog habe ich angefangen um Leuten die Vegane Ernährung näher zu bringen und zwar nicht weil ich hier super crazy , fancy Superfood Rezepte mache, sondern eher deftige Hausmannskost. Vegan ist lecker, einfach und kann auch mega ungesund sein. Jeder entscheidet das ja für sich was er isst, ich brauche auf jeden Fall immer leckeres Essen und finde mich da eher in der Hausmannskost wieder. Das Rezept heute ist tatsächlich super simple und dafür mega lecker. Ich finde ja sowieso , dass Kartoffeln und Sauerkraut eine super Kombi ist und nun sind die kleinen Kartoffelkuchen auch noch mit Sauerkraut gefüllt, was will man mehr. Den Dip aus pflanzlichem Quark kann ich Euch total empfehlen, gibt dem ganzen eine leicht säuerliche Note. Sehr lecker.

Kartoffelküchlein mit Sauerkraut Pilz Füllung

Kleine Kartoffelkuchen mit Sauerkraut Pilz Füllung

Kartoffel und Sauerkraut Liebhaber aufgepasst , hier bündeln sich die beiden leckeren Komponenten zu einem kleinen Mini Kuchen. Mega lecker.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Kochen & Braten25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Kartoffelkuchen, Kartoffelküchlein
Portionen: 4 Stück

Equipment

  • Schneidebrett
  • Küchenwaage
  • Topf
  • Pfanne
  • Messer
  • Löffel
  • Kartoffelstampfer
  • kleine Schüssel

Zutaten

Für die kleinen Kuchen

  • 830 GR Kartoffeln mehlig kochend
  • 1 1/2 TL Salz
  • 60 GR Weizenmehl

Für die Füllung

  • 4 STK braune Champignons ca. 40 Gramm
  • 100 GR Sauerkraut
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • Etwas Olivenöl zum anbraten
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Salz

Für den Dip

  • 100 GR pflanzlicher Quark
  • 1 TL Dillöl *optional
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen , in kleine Würfel schneiden und gar kochen.
  • Die Zwiebel schälen , die Champignons putzen und beides in kleine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und beides darin kurz für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Das Sauerkraut dazu geben , gut vermengen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, abschütten und kurz handwarm abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Dip vermengen und abschmecken.
  • Mit einem Kartoffelstampfer nun die Kartoffeln zerstampfen und die restlichen Zutaten mit einem Löffel unterheben und gut vermengen.
  • Etwa eine Handgroße Menge des Kartoffelteiges nehmen und zu einem kleinen flachen runden Fladen verarbeiten. Ca. 2 cm dick und etwa 4-5 cm breit.
  • Das Ganze 8 x wiederholen und dann immer einen Fladen nehmen, die Füllung in die Mitte geben und einen anderen Fladen obendrauf. Die Enden zusammendrücken und alles zu einem schönen kleinen geschlossenen Kuchen formen. Wie ne riesen Frikadelle halt.
  • Am Ende kommen in der Regel 4 gefüllte Küchlein dabei raus. Von der Füllung bleibt etwas übrig, dass kann man auch sehr gerne einfach dazu essen.
  • In einer Pfanne bei nicht allzu großer Hitze etwas Olivenöl erhitzen und die Küchlein von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • Mit der restlichen Füllung und dem Dip servieren. Warm geniessen.

Notizen

Dazu passt auch wunderbar ne Runde frischer Dill.

Kartoffelküchlein mit Sauerkraut PilzfüllungIch wünsch Dir viel Freude beim nach kochen. Wenn es Dir schmeckt und Dir mein Rezept gefallen hat, dann würde ich mich freuen, wenn Du des mit Deinen Freunden teilst. Vielen Dank. Bis dahin alles Liebe Deine Trish.

Doch lieber Lust auf Salat? Dann hab ich hier das richtige für Dich Karottensalat mit pflanzlichem Feta.

 

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.