Kohlauflauf mit pflanzlichem Mozzarella

Kohlauflauf mit pflanzlichem Mozzarella überbacken

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkungen

Kohlauflauf mit pflanzlichem Mozzarella

Ja heute war einer dieser grauen Montage, wo man echt am liebsten nur im Bett geblieben wäre. Ich konnte heute Gott sein Dank von zu Hause aus arbeiten. Bzw. habe etwas Bürokram erledigt. Geht zwar auch schöner , aber war mir heute jedenfalls lieber als mich bei dem Schmuddelwetter vor die Tür zu bewegen. Eigentlich hätte ich aber raus gemusst um einzukaufen. Zu mindest dachte ich das gestern noch , dann da war ich der Meinung mein Kühlschrank ist leer. Heute habe ich nochmal reingeschaut und festgestellt so leer ist der garnicht. Da gab es noch ein paar übrig gebliebene Rosenkohl Röschen , einen labbrigen Rotkohl und einen pflanzlichen Käse , den ich schon immer mal zum überbacken ausprobieren wollte. Den Käse den ich verwendet habe findest Du hier*.

Springe zu Rezept

Kartoffeln wären die Krönung …

… des Ganzen. Ich denke mit denen drin, wäre es auch super lecker, aber ich hatte keine mehr zuhause. Macht auch nichts, denn ich finde es ist auch so soooo lecker geworden. Ein richtig schönes Wintergericht, was von innen wärmt. Und Ihr wisst ja auch wie sehr ich es liebe, wenn ich nichts wegwerfen muss. Umso geiler wenn man ein Rezept entwickelt, welches dann auch noch grandios schmeckt. Bei der Mengenangabe würde ich schon sagen, dass für 2 Leute reicht, aber es könnte auch ein wenig knapp sein. Ich finde das kommt ja auch immer darauf an, wieviel Hunger man hat. Jeder isst ja anders, ich hab eher immer großen Hunger haha. Wenn Du auch immer großen Hunger hast, dann nehm hier und da lieber etwas mehr. Nicht das Du nicht satt wirst.

Rosenkohl Röschen Ja ich glaube über Rosenkohl lässt sich echt streiten, aber ich finde es kommt wirklich auf die Art & Weise an wie er zubereitet wird. Ich denke das die meisten von uns ihn als klassische Beilage kennen und leider wird er in vielen Restaurants nur gedämpft und nicht mal gesalzen. Na dann kann das ja auch nach nichts schmecken. Ich finde ihn gebraten oder gebacken am besten. Unfassbar lecker mit Kartoffelbrei , wie in diesem Rezept welches ich Dir schon vor längerer Zeit hier hochgeladen habe. Aber auch als Kohlauflauf mit pflanzlichem Mozzarella finde ich ihn wirklich super lecker. Vielleicht probiert der ein oder andere es mal aus, und gibt dem Rosenkohl damit eine zweite Chance.

Kohlauflauf mit pflanzlichem Mozzarella

Leckeres Rezept zum nachmachen. Perfekt für den Herbst und eine tolle Möglichkeit Reste zu verwerten.
Zubereitungszeit10 Min.
Brat & Backzeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Auflauf
Keyword: Auflauf, Kohlauflauf, pflanzlicher Käse, überbacken, veganer Käse
Portionen: 2 Portionen

Equipment

  • Schneidebrett
  • scharfes Messer
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Kochlöffel

Zutaten

  • 220 GR Rosenkohl
  • 180 GR Rotkohl
  • 1 mittlere rote Zwiebel
  • 250 ML Hafersahne z.B. Oatly Hafersahne
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 4 EL Hefeflocken
  • 200 GR pflanzlicher Käse z.B. Violife Mozzarella Block

Anleitungen

  • Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.
  • Den Rosenkohl putzen und halbieren, die Zwiebel wird geschält und in feine Ringe geschnitten und der Rotkohl grob zerkleinert. 
    Rosenkohl Röschen
  •  In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Rosenkohl mit den Zwiebeln zuerst kurz darin anbraten. Den Rotkohl dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
    Rosenkohl und Zwiebelringe
  • Mit der Hafersahne ablöschen und kurz köcheln lassen.
    Rotkohl mit Rosenkohl und Zwiebel angebraten in einer pflanzlichen Hafersahne
  • Den pflanzlichen Mozzarella grob raspeln und ca. die Hälfte mit in die Pfanne geben und vermengen. Alles in eine Auflaufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Für ca. 5 Minuten in den Ofen bei Ober und Unterhitze und dann nochmal 5 Minuten die Grillfunktion von oben.
    Auflauffrömchen

Notizen

Wie gesagt mit Kartoffeln zusätzlich bestimmt auch mega lecker.

Ich habe übrigens zum kochen, wie auch meistens die Hafersahne von Oatly* verwendet. Ich finde sie hat die beste Konsistenz, auch wenn sie einigen zu süß ist, finde ich kann man das ganz gut mit Gewürzen regeln. Ich hoffe auch diesmal das Dir mein Rezept gefällt und vor allem gut schmeckt. Ich bin gespannt auf Deine Kreation und freue mich, wenn Du mich bei Instagram verlinkst sofern vorhanden. Ansonsten nehme ich auch gerne eine Nachricht entgegen. Bis dahin alles Liebe Deine Trish.

* das ist ein Affiliate Link. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis verändert sich für Dich rein gar nichts!  So kannst Du meinen Blog unterstützen und hilfst mir weiterhin kostenlose Rezepte und Aktionen für Euch zu erstellen. Vielen Dank für Deinen Support!

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.