Pilzgulasch mit Kartoffeln

Ich war noch nie in meinem Leben Pilze sammeln … leider! Ich stelle mir das ganze sehr meditativ vor und da ich es liebe im Wald zu sein, muss ich das unbedingt bald mal machen.

Solange müssen eben die gekauften herhalten.

Für dieses leckere Pilzgulasch braucht Ihr so ungefähr 30 Minuten. Ihr putzt Eure Pilze und viertelt diese , die Zwiebel schälen und ebenfalls in recht dicke Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und beides darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und mit der Hafersahne ablöschen. Jetzt kommt die Gemüsebrühe dazu und ggf. nochmal nachwürzen. Die Petersilie waschen und grob zerkleinern und mit in die Sauce geben. Zum Schluss jetzt noch die Sojasauce. Da diese ja sehr salzig ist empfehle ich Euch erstmal weniger als angegeben zu nehmen und nach und nach dazu geben wenn es noch nicht salzig genug ist. Das ganze auf ganz keiner Flamme stehen lassen und leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Wasser für die Kartoffeln aufsetzen und die Kartoffeln schälen und bissfest kochen.

Zum Schluss Euer Gulasch nochmal abschmecken und über den Kartoffeln servieren. Dazu passt am besten ein frischer grüner Blattsalat oder ein Tomatensalat. Viel Spass beim nachmachen, Eure Trish.

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.