Ravioli mit Kürbis & Rosenkohl in Salbeibutter

Ravioli gefüllt mit Kürbis & Rosenkohl

Selbstgemachte Ravioli mit Kürbis & Rosenkohl in Salbeibutter natürlich vegan. Soooooo lecker, Leute ich sags euch. Man denkt ja immer selber Nudeln machen ist so aufwendig, aber das ist gelogen. Haha ich finde wenn man gerne kocht, geht das voll klar, und dauert auch garnicht so lange wie man denkt. 

Springe zu Rezept

Ich höre übrigens gerade eine Punk Playlist hahaha, damit ich wach und aktiv bleibe. Dieses Wetter macht mich echt antriebslos und müde. Da kann ich D3 supplementieren wie ich will, bringt zwar bisschen was aber ich könnt trotzdem um 17.00 Uhr ins Bett gehen. Gehts dir auch so?

Naja zurück zu den Ravioli, jedenfalls war ich letztens bei meiner Freundin Sarah zum Essen eingeladen und die süße hat eine ganz unfassbar leckere Lasagne gezaubert. Und zwar mit selbst gemachten Lasagne Platten. Das war so lecker, dass ich mich direkt am anderen Tag an dieses Rezept hier gesetzt habe. Es ist wirklich super einfach und tatsächlich besteht der Teig eigentlich nur aus Weizenmehl, Hartweizengries, Salz, Wasser und in dem Fall etwas Kürbiskernöl. Normalerweise würde ich hier Olivenöl verwenden, aber ich dachte in dem Fall passt es gut zusammen. 

Die Kombi ist unschlagbar

Kürbis und Rosenkohl in Kombination finde ich wirklich unschlagbar, ich habe sie bereits für einige andere Rezepte verwendet und ich muss sagen immer wieder ein Gewinner. Kartoffeln und Rosenkohl könnte ich mir hier aber auch sehr gut vorstellen. Ihr wisst ja, ich liebe Kartoffeln. :-))

Ravioli gefüllt mit Kürbis & Rosenkohl

Ravioli gefüllt mit Kürbis & Rosenkohl in Salbeibutter

Selbstgemacht und super lecker. Schön herbstlich , saisonal und natürlich rein pflanzlich.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühlschrankzeit Teig: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 40 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgang, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen
Keyword: Herbstessen, Herbstgericht, Ravioli, Ravioli mit Kürbis, Ravioli mit Rosenkohl
Portionen: 10 Stück ca. 3 x 3 cm (also etwas größer als die normalen)

Equipment

  • Nudelausstecher oder Maultaschen aka Ravioliformer

Zutaten

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 100 ML Wasser
  • 1 EL Kürbiskernöl

Für die Füllung

  • 100 g Hokkaidokürbis
  • 100 g Rosenkohl
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 150 - 180 ml lauwarmes Wasser
  • Salz nach eigenem Geschmack
  • Pfeffer nach eigenem Geschmack
  • Etwas Muskat
  • 2 EL Hefeflocken
  • Etwas Olivenöl

Ausserdem

  • 25 g pflanzliche Butter
  • 4-5 Salbeiblätter

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vorsichtig mit den Händen vermengen, bis der Teig schön glatt ist. Eine Kugel formen und den Teig für 1 Std. in den Kühlschrank geben.
  • In der Zeit den Kürbis waschen und in Würfel schneiden, den Rosenkohl putzen und vierteln. Die Zwiebel wird geschält und ebenfalls in grobe Würfel geschnitten.
  • In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und alles darin kurz anbraten, mit dem Wasser ablöschen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Würzen, ich finde es darf ruhig etwas kräftiger sein.
  • Wenn der Kürbis gar ist, den Topf von der Platte nehmen und einen Stampf herstellen, abschmecken und die Hefeflocken dazu geben. Ggf. noch etwas Kürbiskernöl oder Olivenöl.
  • Den Nudelteig hauch dünn ausrollen und in 2 gleich große Teile teilen, mit einem TL die Füllung in kleinen Kleksen mit ca. 3 cm Abstand auf einer Seite des Teiges verteilen. Dann den zweiten Teig drauf legen und mit einem Ravioli Ausstecher die Nudeln ausstechen.
  • Im siedenden Wasser 4-5 Minuten garen. In einer Pfanne die Butter erhitzen, Salbei dazu geben und die Ravioli darin goldbraun anbraten.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Ravioli gefüllt mit Kürbis & Rosenkohl

Dieses Rezept ist einfach perfekt herbstlich, vegan, einfach, saisonal, wohlig wärmend und wunderbar Herzhaft.

Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert? Dann verlinke mich @theveganloversclub unbedingt bei Instagram und verwende zusätzlich den Hashtag #theveganloversclub. Damit unterstützt du mich und meine kostenlose Arbeit. Ich freue mich ausserdem sehr wenn du meinen Blog mit deinen Freunden und deiner Familie teilst, sollten dir meine Rezepte gefallen. 

Du hast Fragen, Anregungen oder Wünsche? Dann schreibe mir gerne eine Mail an Hallo@theveganloversclub.com oder verwende das Kontaktformular. Ich freue mich auf deine Nachricht.  

Dir ist es nach noch mehr Rosenkohl? Dann musst du unbedingt meinen meinen Rosenkohl mit Kartoffelstampf Haube ausprobieren.

Ich wünsch dir alles Liebe deine Trish. 

Ravioli mit Kürbis & Rosenkohl in Salbeibutter

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating