Risotto mit Pastagenuss

Risotto mit Pastagenuss

Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte unbeauftragte Werbung wegen Produktnennung und Verlinkung
Risotto mit Pastagenuss

Springe zu Rezept

Du hast es vielleicht schon auf meinem Instagram Kanal gesehen, aber ich habe es hier für Dich nochmal zusammengefasst, da man es hier viel leichter wieder finden kann. Kennst Du schon den neuen Pastagenuss von Simply V? Ich durfte ihn testen und habe mir gedacht warum immer nur auf Pasta, warum nicht auch mit mit Reis verwenden. Also habe ich spontan ein Risotto gezaubert. Ich finde es ist super lecker geworden.

Ich muss zugeben, dass ich Risotto wirklich sehr sehr geliebt habe , gerade wegen dem Parmesan. Nun ja Parmesan ist nu nicht mehr, aber dafür haben wir hier eine ganz tolle Alternative gefunden. Zwar geht es primar nur um den Geschmack , aber der ist ja nun mal maßgebend für eine leckere Mahlzeit. Ich würde also vorschlagen, dass Du Rezept einfach mal ausprobierst und mir dann Feedback gibst wie Du es findest. Oder was meinst Du?

Ich koche oft spontan und intuitiv , ich finde da kommen meist die besten Rezepte raus. Deshalb verwende ich auch oft Gemüsereste aus meinem Kühlschrank , wie vielleicht schon bemerkt hast. Ich versuche mehr und mehr nachhaltig zu leben und Less Waste gehört da einfach dazu. So auch in diesem Rezept.

 

Risotto mit Pastagenuss

Risotto mit Pastagenuss

Super leckeres Risotto Rezept mit Pastagenuss.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Risotto
Land & Region: Italienisch
Keyword: Risotto

Equipment

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Höhere Pfanne oder Topf
  • Kochlöffel
  • Messbecher
  • Suppenkelle

Zutaten

  • 100 GR Champignons braun
  • 10 GR Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 125 GR Risottoreis
  • Etwas Olivenöl
  • 500 ML Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Pastagenuss
  • 4 EL veganer Frischkäse
  • 2 EL 7 Kräuteressig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • Etwas Salatgurke

Anleitungen

  • Gemüse putzen und klein schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Champignons darin kurz anbraten.
  • In einem Topf die Gemüsebrühe erhitzen.
  • Zu den Champignons gesellen sich nun die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln bis auf eine.
  • Dann kannst Du nun den Risottoreis dazu geben und alles gemeinsam kurz anbraten.
  • Und nun nach und nach die Gemüsebrühe, immer so 1-2 Kellen, dass Dein Reis gerade wieder flüssig ist und dann weiter köcheln kann. Er saug somit nach und nach Flüssigkeit auf und wird am Ende perfekt bissfest.
  • Du machst das solange bis keine Flüssigkeit mehr da ist und Dein Reis eine schöne semige Konsistenz hat.
  • Zum Schluss noch die Zucchini dazu geben und kurz mit garen.
  • Mit Salz & Pfeffer abschmecken und dann eine Ladung Pastagenuss unterrühren.
  • Den Frischkäse mit der übrig gebliebenen Frühlingszwiebeln , den Tomaten und der Gurke vermengen.
  • Mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken und als Frischekick dazu geniessen.

Das klingt doch ziemlich lecker oder?

Und falls Du jetzt Lust auf mehr Pastagenuss hast, ich habe gehört letztens hat ihn einer in meine Blumenkohl Frikadellen gepackt und fand das ziemlich genial. Das probiere ich auch bald mal aus. Bis dahin alles Liebe Deine Trish.

 

Risotto mit Pastagenuss

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.