Rote Bete Papaya Salat

Rote Bete Papaya Salat in einer grauen Schüssel

Auch wenn der Sommer vorbei zu sein scheint, mag ich euch dieses köstliche Rezept nicht vorenthalten. Ich hänge ja leider immer etwas mit meiner Blogarbeit hinterher, so das die meisten Rezepte schneller bei Instagram landen als hier auf meiner Homepage. Aber gut Ding will Weile haben, daher sitze ich nun auf der Sonneninsel Mallorca und schreibe euch diesen Blogartikel. Endlich!

 

Ich versuche ja seit geraumer Zeit mehr Raw zu essen, und habe mir deshalb extra einen Spiralschneider gekauft. Und besagter Spiralschneider kommt nun hier auch zum Einsatz. Er eignet sich perfekt für diesen sommerlich frischen Salat, aber keine Angst auch ohne Spiralschneider kannst du das Rezept ganz einfach nachmachen. Normalerweise bin ich nicht so der Typ der süßes mit herzhaftem mischt und spiele auch ganz klar im Team Herzhaft. Aber diesmal muss ich sagen finde ich Zugabe von Papaya (die ja meist eh nicht sooooo süß ist) genial. 

Entstanden ist der Salat auch aus Resten aus dem Kühlschrank, denn der musste vor einer etwas längeren Reise noch schnell leer gemacht werden. Vom Prinzip her könnt ihr also euren Salat, so wie wahrscheinlich jeden Salat bestücken wir ihr mögt. Ihr findet in diesem Rezept Papaya (na klar!), frische rote Bete, Salatgurke, grüne Paprika, rote Paprika, rote Zwiebel und Koriander. Wer es noch weiter auf die Spitze treiben mag, der hat noch ein paar wenige Granatäpfelkerne übrig. 

Rote Bete Papaya Salat in einer grauen Schüssel

Rote Bete Papaya Salat

super frisches leckeres Papaya Salat Rezept mit roter Bete
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Hauptgang
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: papayasalat, raw
Portionen: 1 Portion = Person

Equipment

  • Spiralschneider *optional Alternative = Gemüsehobel

Zutaten

  • 340 g Papaya
  • 150 g frische Rote Bete
  • 30 g Salatgurke
  • 50 g grüne Paprika
  • 20 g rote Paprika
  • 60 g rote Zwiebel
  • 2-3 g Koriander

OPTIONAL

  • 1 Handvoll Cranberrykerne

DRESSING

  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Zitronenschale
  • Etwas Meersalz
  • Etwas Pfeffer frisch gemahlen
  • 2 EL vegane Fischsauce gibt es im Asialaden
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Papaya schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die rote Bete und die Salatgurke habe ich mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeitet. Alternativ in grobe Stifte gehobelt.
  • Paprikas und Zwiebel in kleine Würfel.Alles zusammen mischen, abschmecken, Guten!
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– glutenfrei

– gesund, lecker & ganz einfach

 

Auch wenn der Sommer nun so gut wie vorbei ist, vielleicht findet dieser Salat ja trotzdem noch einen Platz auf eurem Tisch. Und wenn nicht, dann sichert euch das Rezept einfach für den kommenden Sommer.  Weitere spannende Rezeptideen findet ihr ausserdem immer auch auf meinem Instagram Kanal. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dort mal vorbei schaut, denn dort nehme ich euch auch immer ein Stück mit in meinen Alltag. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating