Banane Blaubeere Pancakes

Pancakes gestapelt mit Blaubeeren und Ahornsirup

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Verlinkungen

Banane Blaubeere Pancakes

Hallo Ihr Lieben, ich melde mich zurück mit einem Klassiker. Banane Blaubeere Pancakes. Wer liebt sie nicht?! Seit meinem ersten Pancake Rezept 2018 (findest Du hier.) ist hier auf dem Blog ne Menge passiert. Ich habe mich sowohl mit den Bildern als auch mit den Rezepten weiterentwickelt. Das vegane Backen fällt mir mittlerweile garnicht mehr so schwer und mich macht es unglaublich viel Spaß neue Rezepte zu entwickeln. Sicher hat man mit einem Pancake Rezept das Rad nicht neu erfunden, aber ich liebe es trotzdem sehr und möchte es heute gerne mit Euch teilen. 

Springe zu Rezept

Was soll ich Euch denn jetzt noch groß über Pancakes erzählen?! Ich meine die sprechen ja einfach für sich, wie geil sind die bitte, man kann sie so schnell und einfach machen und es gibts Trillionen Varianten. Am aller aller aller liebsten esse ich die ja ganz klassisch , normaler Teig und dann ein wenig Ahornsirup* und eventuell noch n Früchten. Verrückt auch wie ich früher immer dachte man brauch Eier und Milch. So ein Bullshit. Ging es Dir da genauso? Oder hast Du vielleicht heute noch den Eindruck Eier brauch man zum backen? Das würde mich mal interessieren. Ich würde mich freuen, wenn Du mir dazu mal eine Nachricht schreiben würdest. Das geile daran ist doch auch , dass man meistens alle Zutaten zuhause hat. Perfekt also für verkaterte Sonntage. 

Blaubeere Banane Pancakes gestapelt mit Ahornsirup

Was ich an diesem Rezept besonders toll finde …

… ist die Tatsache, das hier auch wieder die Resteverwertung zugeschlagen hat. Die Rettung vor der Biotonne quasi. Denn fairerweise muss ich sagen, dass ich Banane ja nie an meine Pancakes mache, aber ich hatte da so eine hängen. Die war einfach reif. Und da ich es ziemlich ekelhaft finde überreife Bananen so zu essen und ich auch nicht so auf Shakes stehe mit denen drin, kam nur noch das verbacken in dem Fall verbraten in Frage. Und siehe da , hat super geklappt. Die Blaubeeren waren eigentlich auch schon drüber, Gott sei Dank nicht geschimmelt aber teilweise etwas runzelig. Sieht man nicht auf den Bildern , ich weiss hehehe. Essen konnte man alles noch, gestorben ist niemand und lecker wars noch oben drauf. Probiers doch mal aus. Was ich auch noch mega wichtig finde, ist die Pfanne* in der man die Pancakes anbrät. Die sollte gut beschichtet sein und am besten nimmt man echt nur einen Mini Klecks Öl. Ich finde dann werden sie immer am schönsten. 

Pancakes gestapelt mit Ahornsirup und Blaubeeren

Banane Blaubeere Pancakes

Lecker , Lecker , Lecker. Ganz einfach und schnell gemacht.
Zubereitungszeit5 Min.
10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Pancakes
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Pancakes, Pfannkuchen
Portionen: 2 Portionen

Equipment

  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Pfanne

Zutaten

  • 150 GR Weizenmehl
  • 50 GR Zucker
  • 1 überreife Banane
  • 1 PCK Vanillezucker
  • 1/2 PCK Backpulver
  • 100 ML Hafermilch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Etwas Zimt

Topping

  • Etwas Ahornsirup
  • Handvoll Blaubeeren

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Eine gut beschichtete Pfanne mit ein klein wenig Öl erhitzen und die Pancakes darin goldbraun anbraten.
  • Übereinander stapeln.
  • Nach Lust und Laune mit Ahornsirup und Blaubeeren garnieren.

Notizen

Lasst es Euch schmecken Ihr kleinen Süßis

Pancakes gestapelt mit Blaubeeren und Ahornsirup

Ihr müsst mir auch ganz doll die Daumen drücken, denn heute um 17.00 Uhr kann man Konzertkarten für die Ärzte kaufen. Ich höre schon den ganzen Tag das Best of Album und muss unbedingt Tickets ergattern. Also bitte denkt an mich. Ok!? Bis dahin wünsch ich Dir alles Liebe, Deine Trish.

 

* das ist ein Affiliate Link. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis verändert sich für Dich rein gar nichts!  So kannst Du meinen Blog unterstützen und hilfst mir weiterhin kostenlose Rezepte und Aktionen für Euch zu erstellen. Vielen Dank für Deinen Support!

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.