Das geilste Brot der Welt

Weizen Roggen Brot mit Walnüssen und Sonnenblumenkernen

Das geilste Brot der Welt

Ja zugegeben diejenigen die den Newsletter abonniert haben, kennen das Rezept vielleicht schon. Aber ich dachte es ist nun an der Zeit es für die breite Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Denn das ist wirklich das leckerste Brot was ich seit langem gegessen habe und es ist nicht mal schwer zu backen. Kaum Aufwand Riesen Nutzen, ich schwöre. Ich werde es mir selbst gleich mal wieder backen, deshalb bin ich darauf gekommen.

Newsletter

Ja, also das mit dem Newsletter habe ich mir auch etwas anders vorgestellt, ich musste feststellen, dass ich es einfach nicht jeden Monat schaffe und schon gar nicht in der Qualität wie ich mir das vorstelle. Deshalb bin ich zu dem Entschluss gekommen, den Newsletter nur noch dann zu verschicken wenn ich genügend Material für Euch habe. Umso besser, dann habt Ihr weniger Spam in Euren Postfächern. Falls Ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche dazu habt, was da rein soll, dann immer her damit. Ich freue mich wenn wir das ein wenig gemeinsam gestalten.

Heute ist Montag, ich habe endlich meine Steuern geschafft , werde nun das Brot backen und dann wieder ab auf die Couch mit Peaky Blinders. Es hat schon seinen Vorteil wenn man eine Serie vergessen hat und dann einfach alles auf einmal schauen kann. Liebs.

Weizen Roggen Brot mit Walnüssen und Sonnenblumenkernen

Das geilste Brot der Welt

Ein ganz einfaches und super leckeres Brotrezept , dass sicher gelingt.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gehzeit & Backzeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Brot
Keyword: Brot, selbstgebackenes Brot
Portionen: 1 Brot

Equipment

  • Kastenform
  • Backofen
  • Mixer

Zutaten

  • 250 GR Roggenmehl
  • 250 GR Weizenmehl
  • 500 ML lauwarmes Wasser
  • 1 1/2 TL Trockenhefe
  • 100 GR Sonnenblumenkerne
  • 100 GR Walnusskerne
  • 1 TL Meersalz gehäuft
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Etwas Wasser in einer feuerfesten Schale

Anleitungen

  • Die Trockenhefe in dem lauwarmen Wasser auflösen
  • Beide Mehlsorten in eine große Schüssel geben, Salz hinzufügen und miteinander vermengen.
  • Die Nüsse dazu geben und nochmal vermengen.
  • Jetzt nach und nach das Wasser Hefe Gemisch unterheben und zu einem Teig verarbeiten.
  • Zum Schluß noch das Mineralwasser unterheben, dass macht den Teig später schön feucht und fluffig.
  • Den Teig für 30 Minuten abgedeckt stehen lassen. In der Zeit den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Wenn der Teig doppelt so dick ist, kann er in eine Form z.B. Kastenform
  • Für ca. 1 Std durchbacken , das Brot ist dann fertig wenn es hohl klingt. Dafür einfach zwischendurch mal drauf klopfen.
  • Die kleine Schale Wasser kommt mit in den Ofen, dass sorgt für eine krosse Kruste.
  • Das Brot erst anschneiden wenn es komplett ausgekühlt ist.

Notizen

Ihr könnt das Brot befüllen wie Ihr wollt, es eignen sich auch ganz besonders Leinsamen dazu.

Selbstgebackenes Brot mit Nüssen

 

Ich wünsche Dir jedenfalls auch einen schönen restlichen Tag und eine gute Woche. Lass es Dir gut gehen, alles Liebe Deine Trish.

Das geilste Brot der Welt

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.