Vegane Buchteln

Ein Rezept welches ich schon so so lange umsetzen wollte. Eine liebe Freundin hatte es sich schon seit langer Zeit gewünscht und nun hab ich es endlich geschafft. Vegane Buchteln. Ich hatte das Rezept bereits gestern bei Instagram hochgeladen, aber möchte es auch meinen Blog Lesern, die vielleicht nicht auf Instagram sind vorenthalten. Zunächst war ich sehr überrascht, wie einfach das Rezept ist tatsächlich.

Ich habe einfach ein nicht veganes Rezept in ein veganes umgewandelt. Der Klassiker besticht ja im Original durch Butter , Milch und sogar Eier. Warum auch immer. Naja die Eier habe ich einfach weg gelassen und Butter sowie Milch durch pflanzliche ersetzt. Siehe da trotzdem sehr lecker und gelungen.

Springe zu Rezept

Vegane Fuchteln

Ich liebe diese kleinen Dinger einfach. Ob nun gefüllt oder ungewollt, mit Vanillesoße oder ohne, ganz gleich einfach lecker. Und vor allem am Wochenende, wo man vielleicht nicht grad den ganzen Tag in der Küche stehen mag, eine willkommene Abwechslung, da sie so einfach zu machen sind.

Vegane Buchteln

Lecker Sonntags Buchteln essen. Ganz easy peasy in vegan.
Vorbereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Vorbereitungszeit beinhaltet die Gehzeit vom Hefeteig 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Gericht Gebäck, Hefeteilchen, Kuchen

Equipment

  • ∅ 26er Form zum backen

Zutaten
  

  • 500 GR Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 60 GR Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 GR pflanzliche Butter z.B. Alsan
  • 1 PCK Vanillezucker
  • 250 ML Hafermilch

Zum bestreichen

  • 40 GR pflanzliche Butter z.B. Alsan

Für die Füllung

  • 200 - 220 GR Pflaumenmus

Zum bestreuen

  • Etwas Puderzucker ca. 1 TL

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten für den Teig bis auf die Hefe und die Milch in eine Schüssel geben und vermengen.
  • Die Hafermilch erhitzen, aber nicht kochen.
  • Die Hefe zwischen den Fingern zerpflücken und in die Schüssel zu den trockenen Zutaten geben.
  • Die warme Hafermilch mit in die Schüssel geben und mit einem Rührgerät und dem Knethaken, einen glatten Teig herstellen. Der Teig kann ruhig 3-4 Minuten geknetet werden.
  • Den fertigen Teig abdecken und für 45 Minuten an einen warmen Ort stellen. Wenn er fertig ist, sollter merklich größer sein als vorher.
  • Nun kannst Du Deine Form vorbereiten. Wichtig ist, sie sollte nicht zu groß sein. Die Buchteln sollten eng aneinander sitzen können.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nocheinmal durchkneten und ca. 1 - 2 cm dick ausrollen.
  • Mit einem Glas von 8 cm ∅ kleine Scheiben ausstechen.
  • Auf jede kleine Teigscheibe kommt nun 1 TL Pflaumenmus in die Mitte.
  • Alle Enden verschliessen und eine kleine ovale oder runde Form herstellen und in die Backform setzen.
    Vegane Fuchteln
  • Das Ganze solange wiederholen, bis der Teig alle und die Form voll ist.
  • Nochmal abdecken und für weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Nach etwa 15 Minuten den Backofen auf 200 Grad Ober- & Unterhitze vorheizen.
  • In einem Topf die restliche Butter langsam erwärmen und zerlassen.
  • Die aufgegangen Buchteln mit der pflanzlichen Butter bepinseln und dann ab in den Ofen.
    Vegane Fuchteln
  • Unterste Etage für ca. 20 Minuten goldbraun ausbacken.
    Vegane Fuchteln
  • Wenn die Buchteln ausgekühlt sind mit Puderzucker betreuen und geniessen.
Keyword Gebäck, Hefeteilchen, kuchen

Ich glaube kein Rezept aus der letzten Zeit hat für soviel Aufmerksamkeit und freudige Erregung geführt wie das. Vegane Buchteln scheint als einen Nerv getroffen zu haben. Auch wenn es davon eigentlich schon genug Rezepte gibt. Ich freue mich jedenfalls wenn ich Euch eine Freude machen kann. Auch sehr lecker ist übrigens das Rezept hier. 

Wenn Dir mein Rezept gefallen hat, dann freue ich mich wenn Du es mit Deinen Freunden teilst. Falls Du Ideen, Rezeptwünsche oder Kritikpunkte an mich hast, dann schreib mir gerne. Bis dahin alles Liebe Deine Trish.

 

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating