Erdbeerkuchen mit Zitronenbiskuit Boden

Erdbeerkuchen mit Zitronenbiskuit

Springe zu Rezept

Nachdem ich letzte Woche einen kompletten Kuchen leider in die Tonnen kloppen musste , habe ich heute Glück gehabt. Aus Fehlern lernt man. Schrecklich finde ich das wenn man Lebensmittel wegschmeissen muss, aber das war wirklich nicht essbar. Erstmal hatte ich das Mehl vergessen, so dass ich Teffmehl genommen habe für den Boden. Der wurde leider total bröselig und überhaupt nicht fluffig. Dann die Creme, es sollte eine vegane Buttercreme werden, rausgekommen ist aber eher ne Suppe. Haha. Ich wollte eine Erdbeerbuttercreme machen und dachte es sei eine gute Idee , frische Erdbeeren zu zerstampfen und dann unter die Creme zu mischen. Ich glaub das war ne dumme Idee, denn das ganze wurde einfach super dünn. Dann habe ich versucht mit noch mehr Puderzucker die Konsistenz fester zu machen, war natürlich auch n Fail.

Ich wusste nicht ob ich heulen oder lachen soll … Das einem Fehler passieren ist gar nicht das Schlimme, sondern echt das ich einen ganzen Kuchen wegschmeißen musste. Aber naja ich habs überwunden und mich an einem neuen Rezept versucht. Als ich vegan geworden bin, habe ich mir backen ohne Eier total schwer vorgestellt. Ich dachte immer , dass Eier unbedingt in einem Teig sein müssen damit er schon zusammenhält und auch fluffig ist. So ein Quatsch. Es ist natürlich ganz logisch , dass man das was man von Kindheit an gelernt hat einem richtig erscheint. Mehl, Eier, Milch und Zucker , der Grundstein eines Kuchens in einem durchschnittlichen Haushalt. Ohne mich … und das es auch richtig lecker ohne all das geht, beweist dieses Rezept heute.

Ich habe mich bei dem Boden von einem meiner Lieblingsblogs Zucker & Jagdwurst inspirieren lassen, ich finde die beiden machen so tolle simple und leckere vegane Rezepte. Schau doch mal vorbei, es lohnt sich. Der Biskuitboden ist super fluffy und einfach yummy … dazu ein bisschen Zitrone und eine vegane Buttercreme getoppt mit frischen Erdbeeren aus Deutschland, einfach perfekt. Die Erdbeeren habe ich hier bei mir im Prenzlauer Berg auf dem Wochenmarkt gekauft. Dort gibt es einen Stand von einem Bio Bauernhof aus der Uckermark , was in der Nähe von Berlin ist. Ich finde man schmeckt den Unterschied einfach total. Ausserdem bekommt man sie in einer Papierschale und nicht in Plastik, dass finde ich ist auch noch ein Pluspunkt.

Erdbeerliebe.

Erdbeerkuchen mit Zitronenbiskuit

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Biskuit, Erdbeeren, Erdbeerkuchen, Kuchen
Keyword: biskuit, erdbeerkuchen, erdbeertorte, kuchen
Portionen: 1 Kuchen

Equipment

  • Handmixer
  • zwei 16 cm runde Backspringformen oder eine 22 cm Form

Zutaten

  • 225 GR Weizenmehl
  • 170 GR Zucker
  • 50 ML Sonnenblumen Öl
  • 1 PCK Backpulver
  • 1 PCK Vanillezucker
  • 250 ML Mineralwasser mit Kohlensäure

Für die Creme

  • 100 GR Veganer Frischkäse z.B. Simply V Natur
  • 150 GR Vegane Butter z.B. Alsan
  • 1 PCK Vanillezucker

Zusätzlich

  • 300 GR Erdbeeren
  • 1 Zitrone

Anleitungen

  • Deinen Ofen kannst Du jetzt auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen
  • Alle trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
    Biskuitteig
  • Dann das Öl und das Mineralwasser dazu geben und den Teig glatt rühren.
  • Die Zitrone auspressen und den Saft unter den Teig rühren.
  • Deine Form fetten und mehlen.
  • Den Teig in die Form geben und für ca. 30 Minuten backen und dann komplett auskühlen lassen.
    Biskuitteig in die Form füllen

Dekorieren

  • Für die Creme den Frischkäse, die vegane Butter und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  • Von der ausgepressten Zitrone etwas Schale abreiben und mit in die Creme geben.
  • Die Creme in den Kühlschrank stellen.
  • Die Erdbeeren waschen und wenn Du zwei Böden gemacht hast, die Hälfte in Scheiben schneiden, ansonsten ganz lassen.
  • Den ersten Boden auf einen Teller oder eine Tortenplatte legen und mit einer Schicht Creme bedecken.
    Boden mit Creme und Erdbeeren
  • Die Creme mit den Erdbeerscheiben bedecken und dann den zweiten Boden drauf legen.
  • Wieder eine Schicht Creme darauf verteilen und dann die restliche Creme zwischen den beiden Böden einfüllen, so das Dein Kuchen rundrum schön glatt ist.
  • Die noch übrigen Erdbeeren im Ganzen in der Mitte auf dem Kuchen platzieren.
    Erdbeerkuchen mit Zitronenbiskuit

Notizen

Bitte beachte wie immer , dass Du Deinen Ofen am besten kennst und das sich Backzeiten unterscheiden können. Immer auf die Farbe achten und am besten mal mit dem Stäbchen checken wie es um Deinen Kuchen steht. 
Wie gesagt habe ich zwei kleine Springformen verwendet um zwei Böden gleichzeitig zu backen , dass geht natürlich auch nacheinander und auch in einer größeren Form , dann ist der Kuchen halt nicht doppelt. Ich hoffe mein Rezept gefällt Dir. 

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim nach backen und hoffe Dir gelingt mein Rezept und schmeckt Dir vor allem. Ich kann jedenfalls nicht genug kriegen. Ein schönes Wochenende für Dich. Wenn Du magst freu ich mich wenn Du mein Rezept mit Deinen Freunden teilst. Alles Liebe Deine Trish.

About

2 thoughts on “Erdbeerkuchen mit Zitronenbiskuit Boden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.