Vegane Leberwurst auf einem Stück Brot mit Gewürzgurke und Senf

Vegane Leberwurst

Vegane Leberwurst

Vegane Leberwurst auf einem Stück Brot mit Gewürzgurke und Senf

Vegane Leberwurst? Ja genau. Natürlich ist sie der Leberwurst aus totem Tier nur angelehnt, aber mindestens genauso lecker. Ich habe Kalbsleberwurst früher sehr geliebt muss ich gestehen, aber könnte sie heute natürlich niemals mehr essen. Daher kommt es mir natürlich mehr als gelegen, dass wir im Jahr 2021 leben und uns unsere Leberwurst einfach aus pflanzlichen Zutaten machen können. Lieben wir! 

 

Sicherlich fragst du dich wie das jetzt geht! Es braucht garnicht so viele Zutaten für diesen leckeren Brotaufstrich. Du brauchst Kidneybohnen (Konserve), Räuchertofu, Senf, rote Zwiebeln, frische Kräuter wie Petersilie, Thymian sowie Mayoran (alternativ getrocknet) und noch ein paar Kleinigkeiten. Wers noch etwas rauchiger mag, der kann auch noch einen Schuss Liquid Smoke hinzufügen. Ich muss da immer etwas sparsam sein mit, mir ist das oft zu schnell zu speckig. 

Mir schmeckt sie am allerliebsten auf einer dicken Scheibe Brot, am besten frisch und na klar mit etwas pflanzlicher Butter drunter und einer dicken Schicht Senf inkl. Gewürzgurke obendrauf. Klassiker! Ich bin gespannt wie du sie findest, schreibe mir hierzu gerne Feedback. Freue mich. 

Vegane Leberwurst so gehts: 

Vegane Leberwurst auf einem Stück Brot mit Gewürzgurke und Senf

vegane Leberwurst

veganes Rezept eines klassischen Brotaufstrichs.
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
1 day
Arbeitszeit: 1 day 7 Minuten
Gericht: Brotaufstrich, Brotzeit
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: Brot, Brotaufstrich, vegane Leberwurst
Portionen: 1 Portion

Equipment

  • kleiner Foodprozessor oder ähnlich

Zutaten

  • 100 g Räuchertofu
  • 125 g Kidneybohnen
  • 1 STK rote Zwiebel mittelgroß
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 g frische Petersilie
  • 2-3 Stiele frischer Thymian alternativ 1/2 TL getrocknet
  • 2-3 Stiele Mayoran alternativ 1/2 TL getrocknet
  • 1/2 TL Salz bei Bedarf gerne mehr
  • Etwas Pfeffer
  • 1 TL Senf mittelscharf bei Bedarf gerne mehr

Anleitungen

  • Kidneybohnen abtropfen, Zwiebel schälen.
  • Alle Zutaten in einen Foodprozessor (Mixer) geben und zu einer breiartigen Konsistenz verarbeiten. 24 Std im Kühlschrank ziehen lassen.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Wie einfach ist dieses Rezept bitte? Also du brauchst nur wenige Minuten um das Rezept umzusetzen, durchziehen kann die Gute nämlich von ganz allein. Natürlich kannst du deine vegane Leberwurst auch direkt genießen, aber ich finde die Kräuter brauchen etwas Zeit um ihre Aromen optimal freizusetzen. Wenn dir meine Rezepte gefallen, freue ich mich über deine Unterstüzung. Du kannst meinen Blog mit all deinen Freunden und Bekannten teilen und mich vor allem auch auf Instagram  besuchen kommen. Je mehr Leute von meinem Blog wissen umso einfacher ist es für mich dir kostenlosen Content zur Verfügung zu stellen. Danke dir. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Rote Bete Papaya Salat in einer grauen Schüssel

Rote Bete Papaya Salat

Rote Bete Papaya Salat

Rote Bete Papaya Salat in einer grauen Schüssel

Auch wenn der Sommer vorbei zu sein scheint, mag ich euch dieses köstliche Rezept nicht vorenthalten. Ich hänge ja leider immer etwas mit meiner Blogarbeit hinterher, so das die meisten Rezepte schneller bei Instagram landen als hier auf meiner Homepage. Aber gut Ding will Weile haben, daher sitze ich nun auf der Sonneninsel Mallorca und schreibe euch diesen Blogartikel. Endlich!

 

Ich versuche ja seit geraumer Zeit mehr Raw zu essen, und habe mir deshalb extra einen Spiralschneider gekauft. Und besagter Spiralschneider kommt nun hier auch zum Einsatz. Er eignet sich perfekt für diesen sommerlich frischen Salat, aber keine Angst auch ohne Spiralschneider kannst du das Rezept ganz einfach nachmachen. Normalerweise bin ich nicht so der Typ der süßes mit herzhaftem mischt und spiele auch ganz klar im Team Herzhaft. Aber diesmal muss ich sagen finde ich Zugabe von Papaya (die ja meist eh nicht sooooo süß ist) genial. 

Entstanden ist der Salat auch aus Resten aus dem Kühlschrank, denn der musste vor einer etwas längeren Reise noch schnell leer gemacht werden. Vom Prinzip her könnt ihr also euren Salat, so wie wahrscheinlich jeden Salat bestücken wir ihr mögt. Ihr findet in diesem Rezept Papaya (na klar!), frische rote Bete, Salatgurke, grüne Paprika, rote Paprika, rote Zwiebel und Koriander. Wer es noch weiter auf die Spitze treiben mag, der hat noch ein paar wenige Granatäpfelkerne übrig. 

Rote Bete Papaya Salat in einer grauen Schüssel

Rote Bete Papaya Salat

super frisches leckeres Papaya Salat Rezept mit roter Bete
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Hauptgang
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: papayasalat, raw
Portionen: 1 Portion = Person

Equipment

  • Spiralschneider *optional Alternative = Gemüsehobel

Zutaten

  • 340 g Papaya
  • 150 g frische Rote Bete
  • 30 g Salatgurke
  • 50 g grüne Paprika
  • 20 g rote Paprika
  • 60 g rote Zwiebel
  • 2-3 g Koriander

OPTIONAL

  • 1 Handvoll Cranberrykerne

DRESSING

  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Zitronenschale
  • Etwas Meersalz
  • Etwas Pfeffer frisch gemahlen
  • 2 EL vegane Fischsauce gibt es im Asialaden
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Papaya schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die rote Bete und die Salatgurke habe ich mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeitet. Alternativ in grobe Stifte gehobelt.
  • Paprikas und Zwiebel in kleine Würfel.Alles zusammen mischen, abschmecken, Guten!
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– glutenfrei

– gesund, lecker & ganz einfach

 

Auch wenn der Sommer nun so gut wie vorbei ist, vielleicht findet dieser Salat ja trotzdem noch einen Platz auf eurem Tisch. Und wenn nicht, dann sichert euch das Rezept einfach für den kommenden Sommer.  Weitere spannende Rezeptideen findet ihr ausserdem immer auch auf meinem Instagram Kanal. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dort mal vorbei schaut, denn dort nehme ich euch auch immer ein Stück mit in meinen Alltag. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Gefüllte Kohlrabiblätter Rezept

Gefüllte Kohlrabiblätter

Gefüllte Kohlrabiblätter

Gefüllte Kohlrabiblätter Rezept

Das Experiment Kohlrabi in meinem Mini Balkonhochbeet zu ziehen ist gescheitert. Der wurde einfach nicht richtig dick, dafür hatte er aber umso größere Blätter und da man die essen kann gibt es heute ein gefüllte Kohlrabiblätter Rezept für euch. Tatsächlich habe ich an diesem Tag etwas improvisiert, aber wir alle wissen ja das dies bekanntlich ja oft die besten Rezepte sind. Verarbeiten lassen sich die Blätter ganz einfach wie Weißkohl oder Wirsing. Das heisst wir blanchieren sie kurz , füllen sie dann und dann werden sie noch weiter gegart. 

 

Doch was ist eigentlich drin? In Kohlrouladen findet man ja doch öfter veganes Hackfleisch und oder Reis auch, ich habe mir für diese Füllung hier aber etwas Besonderes ausgedacht und zwar füllen wir die Kohlrabiblätter mit Kartoffelbrei und etwas geräuchertem Tofu. Meine Lieblingssorte hierfür ist Taifun Tofu (Werbung ohne Auftrag, Empfehlung von Herzen). Ich den Räuchertofu besonders schmackhaft und vor allem aber mag ich die Konsistenz. 

Das Rezept für die gefüllten Kohlrabiblätter ist wirklich super simple. Ihr startet mit den Kartoffeln, denn diese müssen am längsten kochen. Wenn diese gar sind, stellt ihr sie einfach beiseite und fangt mit den Kohlrabiblättern an. Diese werden einfach kurz in gesalzenem Wasser blanchiert. In der Zeit könnt ihr die Kartoffeln stampfen , den Tofu klein reiben oder einmal durch die Küchenmaschine jagen. Dann noch würzen , pflanzliche Creme Fraiche dazu geben, die Blätter befüllen und zusammenrollen und zusammen mit etwas Kochwasser (von den Kohlrabiblättern) in eine Feuerfeste Form geben und kurz im Ofen backen. Dann zaubern wir noch eine leckere vegane Sauce dazu und das wars dann auch schon. Das einfache Rezept findest du genau hier: 

Gefüllte Kohlrabiblätter Rezept

Gefüllte Kohlrabiblätter

Lecker gefüllte Kohlrabiblätter mit Kartoffelstampf & geräuchertem Tofu.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Hauptgang, Hauptspeise
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: gefüllte Kohlrabiblätter
Portionen: 7 Stück (ca. 3,5 Portionen)

Zutaten

  • 7 STK große Kohlrabiblätter
  • 470 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 100 g Räuchertofu
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 2 EL pflanzliche Creme Fraiche z.B. Creme Vega
  • 8 g frischer Dill

Sauce

  • 100 - 150 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Creme Vega
  • 2-3 EL Hefeflocken

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen , kochen und beiseite stellen.
    470 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • In einem Topf etwas Wasser erhitzen, salzen und zum kochen bringen. Die Kohlrabiblätter kurz darin blanchieren. Kartoffeln stampfen, Tofu reiben und dazu geben.
    7 STK große Kohlrabiblätter, 100 g Räuchertofu, 470 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Mit Salz & Pfeffer würzen und Creme Vega unterheben. Blätter befüllen, zusammenrollen und in eine feuerfeste Form geben.
    Etwas Salz, Etwas Pfeffer, 2 EL pflanzliche Creme Fraiche z.B. Creme Vega
  • Etwas abgestandenes Kochwasser von den Blättern dazu geben und für 5-10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 230 Grad backen.
  • Kohlrabi Blätter aus der Form nehmen und aus dem restlichen Wasser (sollten so 100-150ml sein) die Sauce machen.
  • Mit frischem Dill servieren.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– glutenfrei

– gesund, lecker & ganz einfach

Die Gartensaison ist ja fast zu Ende und ich sehe auf Instagram das einige von euch richtig viel ernten, da hoffe ich doch, dass ich mit diesem Rezept vielleicht einen kleinen Beitrag zur Verwendung leisten kann. Ich bin ein riesiger Gartenfan und träume noch immer von meinem kleinen Stück Land. Wer weiss wann der Tag kommen wird. 

 

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du es mit einem Sterne Rating bewerten würdest. Solltest du wie ich auch auf Instagram aktiv sein, dann komm mich doch gerne auch dort besuchen. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Zucchini Nudeln Zoodles

Einfach leckere Zucchini Nudeln

Zucchini Nudeln (Zoodles)

Zucchini Nudeln Zoodles

Heute möchte ich euch gerne ein richtig leckeres Rezept vorstellen. Ich weiss das Zucchini Nudeln sogenannte Zoodles keine Weltneuheit sind, ich allerdings habe sie erst in diesem Sommer für mich entdeckt. Ich habe mir einen Spiralschneider gegönnt und direkt mal mit dem Klassiker der Klassiker begonnen wenn es um RAW Rezepte geht.  Viele nicht Veganer*innen denken ja das die pflanzliche Küche nur aus Salat besteht und ich sag mal so, ja Salate gibt es viele aber wir wissen ja mittlerweile auch das „wir“ Junk & Fastfood können. Am liebsten zaubere ich euch ja ein deftiges Rezept der Hausmannskost auf eure Teller, aber heute darf es eben auch mal etwas leichteres sein. 

 

Das man nicht immer nur Highcarb im Sinne von Teigwaren aka Brot essen kann auch wenn ich es noch so gerne wollen würde, ist mir auch bewusst und in diesem Jahr auch nochmal bewusster geworden. Durch einige gesundheitliche Probleme musste ich hier und da etwas an meiner Ernährung verändern und habe mich dazu entschlossen immer mal wieder meine Hauptmahlzeiten RAW zu geniessen. Frisches Gemüse im rohen Zustand ist nunmal sehr Nahrhaft und gesund. Das bedeutet allerdings nicht, dass es weniger lecker sein muss. Davon könnt ihr euch mit diesem Rezept selbst überzeugen. 

Nicht nur das unsere Zucchini Nudeln super lecker sind, das Rezept ist auch noch unglaublich schnell hergestellt. Die Zucchini wird einfach nur gründliche gewaschen und dann durch den Spiralgeschneider gegeben. Für die Tomatensauce habe ich feinste aromatische Cocktailtomaten verwendet. Diese werden einfach mit einem Messer grob zerkleinert oder einem Mörser zerdrückt. Dann noch etwas frischen Basilikum dazu und fertig. Wobei ich als weiteres Topping noch eine selbstgemachte Fetacreme und ein paar Mandeln drauf gegeben habe. Einfach zu köstlich. 

Zucchini Nudeln Zoodles

Zucchini Nudeln (Zoodles)

Köstliche Zucchininudeln mit einer aromatischen Tomatensauce.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgang, Mittagessen
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: raw, zoodles, zucchini nudeln
Portionen: 1 Portion

Equipment

  • Spiralschneider

Zutaten

  • 250 g Zucchini
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

TOMATENSAUCE

  • 170 g Cocktailtomaten
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

TOPPING NACH WAHL

  • 1 handvoll Mandelscheiben
  • Etwas Fetacreme

Anleitungen

  • Wir starten mit der Sauce, dafür werden die Tomaten gewaschen, mit einem Messer grob zerkleinert und zusammen mit etwas Basilikum, Salz & Pfeffer in einen Mörser gegeben und zerdrück.
  • Richtig gut durchmengen, beiseite stellen.Die Zucchini waschen und durch den Spiralschneider jagen. Auf einem Teller anrichten und mit einem Löffel die Tomatensauce dazu geben. Nicht kippen, denn es sammelt sich viel Wasser was die Sauce sonst zu dünn macht. Mit den Mandeln bestreuen und die Feta Creme Portionsweise dazu geben.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– glutenfrei

– gesund, lecker & ganz einfach

 

Die Gartensaison ist ja im vollen Gange und ich sehe auf Instagram das einige von euch richtig viele Zucchini ernten, da hoffe ich doch, dass ich mit meinen Zucchini Nudeln vielleicht einen kleinen Beitrag zur Verwendung leisten kann. Ich bin ein riesiger Gartenfan und träume noch immer von meinem kleinen Stück Land. Wer weiss wann der Tag kommen wird. 

 

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du es mit einem Sterne Rating bewerten würdest. Solltest du wie ich auch auf Instagram aktiv sein, dann komm mich doch gerne auch dort besuchen. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Raw Avocado Cheesecake veganer kuchen glutenfrei und fructosearm

RAW Avocado Cheesecake

RAW Avocado Cheesecake 

Raw Avocado Cheesecake veganer kuchen glutenfrei und fructosearm

Seit einiger Zeit geht es mir nicht sehr gut, ich habe Probleme mit der Verdauung. Daher haben meine Hausärztin und ich entschieden mal ein paar Tests auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu machen. Und der erste war direkt ein Treffer. Fructose Intoleranz bzw. Malabsorbation , mein Gesicht wurde immer länger als ich raus fand, dass dies nicht nur bedeutet kein bzw. kaum noch Obst zu essen, sondern das Fructose auch in jeder Menge Gemüse und vor allem verarbeiteten Lebensmitteln steckt. Im ersten Moment fragt man sich natürlich was man eigentlich noch essen darf, alles klingt umständlich und garnicht mehr so lecker! Aber als der erste Frust vergangen war, habe ich direkt losgelegt und diesen RAW Avocado Cheesecake gezaubert.

Dieser ist nicht nur Fructosearm, sondern auch Glutenfrei. Super verträglich wenn man keine Nussallergie hat und alles andere als unlecker! Ich war selbst überrascht wie einfach dieses Rezept von der Hand geht und wie köstlich es ist. Ihr braucht einen Foodprozessor für den Teig und auch für die Creme. Apropos Creme, also die ist ja sowas von köstlich. Die cremige Avocado mit Kokos und Zitrone super erfrischend und samig weich auf der Zunge. Das auch noch in Kombo mit dem Nuss Schokoboden, einfach genial.

RAW Avocado Cheesecake

RAW Avocado Cheesecake veganer Kuchen glutenfrei fructosearm vegane torte
RAW Avocado Cheesecake veganer Kuchen glutenfrei fructosearm vegane torte

RAW Avocado Cheesecake

Leckerer veganer Kuchen, glutenfrei & fructosearm
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kühlschrankzeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden 20 Minuten
Gericht: Kuchen, raw cake
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: fructosearm, glutenfrei, Raw cheesecake, vegan cheesecake, vegane torte, veganer kuchen
Portionen: 1 Kuchen (26cm)

Equipment

  • Foodprozessor
  • 26er Springform

Zutaten

  • 110 g Haselnüsse ich habe blanchierte verwendet
  • 2 stk Bananen alternativ 180-200 g Datteln (aber nicht bei Fructose)
  • 25 g Hanfsamen geschält
  • 30 g Kakaopulver stark entölt
  • 180 g glutenfreie Haferflocken
  • 40 g Kokosöl

CREME

  • 560 g Avocado (5-6 stk.)
  • 125 ml Zitronensaft alternativ ist Limette auch sehr lecker
  • 90 g Kokosöl
  • 125 ml Reissirup

Anleitungen

  • Das Kokosöl erwärmen und verflüssigen, beiseite stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • In einem Foodprozessor die Haselnüsse zerkleinern, dann alle restlichen Zutaten für den Boden dazu geben und zusammen mit einem Teil Kokosöl solange miteinander vermengen, bis ihr eine streichfeste Creme habt.
  • Eine 26er Springform vorbereiten und den "Teig" für den Boden darin gleichmäßig verteilen. In den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit das Avocadofleisch aus der Schale lösen und die Avocado entkernen. Alle Zutaten für die Creme in euren Foodprozessor geben und solange verblenden bis ihr keine Avoacdoklumpen sondern eine richtig schöne Creme habt.
  • Diese gleichmäßig auf dem vorgekühlten Boden verteilen und das Ganze dann für mind. 4 Std. einkühlen. Fertig.

Notizen

Mein Tipp: Schmeckt frisch aus dem Kühlschrank am gleichen Tag am besten!
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Ich finde diesen Kuchen eine super Alternative wenn es mal etwas leichter soll. Ein klassisches Käsekuchen Rezept findest du natürlich auch auf meinem Blog, folge einfach diesem hier. Aber ich habe neben dem klassischen Käsekuchen auch noch weitere leckere vegane Kuchen und Tortenrezepte für dich. Diese findest du hier.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich auch auf meinem Instagram Kanal besuchen kommst. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

RAW Avocado Cheesecake veganer Kuchen glutenfrei fructosearm vegane torte

Weitere Glutenfreie Rezepte findest du hier: