Avocadotoast nach Rühreiart mit Tomaten und Schnittlauch

Avocadotoast nach Rühreiart

Avocadotoast nach Rühreiart

Avocadotoast nach Rühreiart mit Tomaten und Schnittlauch

Wenn eins die vegane Küche bereichert, dann ist es neben Hefeflocken wohl Kala Namak. Es ist unter vielen Namen bekannt: Himalaya-Schwarzsalz, Rock Salt oder Black Salt. Aber auch die Bezeichnung „Schwarzes Salz“ ist bei uns gebräuchlich. Es zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Schwefelwasserstoff und Eisen aus. Geruch und Geschmack erinnern im ersten Moment an faule Eier, aber wenn man es richtig anwendet, dann verleiht Kala Namak deiner Speise genau den richtigen Eiergeschmack. Ich verwende es zum Beispiel auch super gerne an meinem liebsten Kartoffelsalat, den hat meine Mama früher nämlich immer mit gekochten Eiern gemacht und ich mach ihn dafür halt mit Eiersalz. 

Ausserdem wird Kala Namak natürlich sehr gerne an dem veganen Rührei, nämlich Rührtofu verwendet. Wenn man jetzt aber nicht so der Tofu Fan ist, oder vielleicht sogar eine Sojaallergie hat (kommt immer öfter vor), dann habe ich heute eine super Alternative für dich, nämlich Avocadotoast nach Rühreiart. Im Prinzip ist es mashed Avocado unter anderem mit Kala Namak gewürzt. Sonntags morgens auf einem frischen Toast, einfach unschlagbar.  Und dann geht es auch noch so schnell. Ein Träumchen. 

Avocadotoast nach Rühreiart mit Tomaten und Schnittlauch

Avocadotoast nach Rühreiart

Mashed Avocado mit Kala Namak gewürzt für den ultimativen Eier Geschmack.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Frühstück, Snack
Diet: Vegan
Keyword: Avocadotoast, Kala Namak, veganes rührei
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1 STK Avocado (Hass)
  • 2 Scheiben Toast oder leckeres frisches Dinkelbrot
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Kala Namak
  • Eine Prise Chili Flocken

TOPPINGS

  • Etwas frischer Schnittlauch
  • 2 STK Cherry oder Cocktailtomaten

Anleitungen

  • Das Brot in den Toaster stecken und die Avocado schälen.
  • Die Avocado mit einer Gabel in einer Schale zerdrücken, bis du eine breiartige Konsistenz hast. So stark würzen wie es dir am besten schmeckt.
  • Auf das frische Toast streichen und nach Geschmack mit Toppings belegen.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Wie einfach ist dieses Rezept bitte? Also du brauchst nur wenige Minuten um das Rezept umzusetzen. Wenn dir meine Rezepte gefallen, freue ich mich über deine Unterstüzung. Du kannst meinen Blog mit all deinen Freunden und Bekannten teilen und mich vor allem auch auf Instagram  besuchen kommen. Je mehr Leute von meinem Blog wissen umso einfacher ist es für mich dir kostenlosen Content zur Verfügung zu stellen. Danke dir. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Tomaten Tarte auf hellem Boden

Einfach leckere Tomaten Tarte

Tomaten Tarte

Tomaten Tarte auf hellem Boden

Auch wenn er offiziell vorbei ist, in meinem Herzen ist immer noch Sommer. Und um diesen in Ehren zu halten oder eben gebührend zu verabschieden, habe ich noch diese einfache vegane Tarte für euch. Eine Tomaten Tarte, könnte einfacher nicht sein, denn den Teig habe ich einfach bei Tante Fanny (keine Werbung) gekauft. Meistens findet man die Teige der Marke in den großen Supermarktketten in Deutschland. Wir belegen die Tarte mit sonnengereiften, aromatischen Tomaten und etwas Basilikum. Natürlich kannst du zum belegen auch etwas anderes verwenden, um dir zum Beispiel auch eine leckere Gemüse Tarte zu zaubern. Zucchini eignet sich hier auch hervorragend.

 Und ob du sie nun zum Mittagessen isst oder dir ein leckeres veganes Abendessen zauberst, du wirst mit Sicherheit nicht enttäuscht. 

Vegane Tomaten Tarte so gehts:

Wir starten damit, dass wir die Tomaten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann ganz wichtig, müssen wir mit einem Gegenstand wie zum Beispiel einem Schnapsglas die Tomatenkerne und generell das innere der Tomate entfernen. Das machen wir deshalb, weil dieser Teil der Frucht sehr wässrig ist und unseren Tarteteig zu weich machen würde. Wir möchten ja schließlich eine knusprig, saftige Tarte haben.  

Das innere schmeißen wir aber natürlich nicht weg, sondern zaubern uns einen leckern Salat daraus, aber später dazu mehr. Jetzt verteilen wir erstmal den Teig auf einem geeigneten Blech oder in einer Form, piksen mit einer Gabel Löcher in den Boden und geben nun die Tomatenringe darauf bis alles bedeckt ist. Würzen mit Salz & Pfeffer und geben das Ganze dann für ca. 35-40 Minuten in den Backofen. Zum Schluß noch etwas frischen Basilikum drauf und fertig ist eure Tomaten Tarte.

Und wie schon versprochen hier nun auch noch eine Idee für einen schnellen Tomatensalat aus den Resten. Ich habe einfach eine Schalotte klein gewürfelt, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas frischen Basilikum dazu gegeben und that´s it.

Tomaten Tarte auf hellem Boden

Tomaten Tarte

Super leichte Sommer Tarte mit aromatischen Tomaten.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgang, Mittagessen, Snack, Vorspeise
Diet: Vegan
Keyword: Tarte, Tomaten Tarte, vegane Tarte
Portionen: 1 Tarte ca. ∅ 32 cm

Equipment

  • Schnapsglas oder ähnliches zum ausstechen siehe Text.

Zutaten

  • 1 STK ∅ 32 cm Tarteteig
  • 5-6 STK mittelgroße, aromatische Tomaten
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Basilikum

SALAT:

  • 1 STK kleine Schalotte
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas frischer Basilikum

Anleitungen

  • Tomaten waschen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  • Mit einem Schnapsglas oder ähnlichem den inneren Teil der Tomate entfernen und separat aufheben.
  • Den Tarte Teig in einer geeigneten Form ausrollen und mit einer Gabel den Boden einstechen.
  • Die Tomatenringe darauf verteilen, mit Salz & Pfeffer würzen und den Rand umklappen.
  • Im vorgeheizten Backofen die Tarte laut Packungsbeilage (meistens Ober- u. Unterhitze 200 Grad ca. 35-40 Minuten) goldbraun ausbacken.
  • Wer mag streut vorm servieren frischen Basilikum darauf.

SALAT

  • Die Kerne und einiges vom Fruchtfleisch welches beim ausstechen übrig geblieben ist wandert nun in eine Schüssel. Schalotte schälen, fein würfeln und dazu geben.
  • Essig, Öl, Salz & Pfeffer nach Geschmack dazu geben und vermengen.
  • Wer mag zupft noch etwas frischen Basilikum dazu.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– lecker & ganz einfach

Und so einfach kann ein veganes Essen sein, ob nun als Vorspeise, Hauptspeise oder Snack, ich finde diese Tarte geht einfach immer.

Ich hoffe das dir mein Rezept gefallen hat, wenn ja würde ich mich sehr freuen, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst, um das Rezept zu bewerten. Weiter unten findest du alles was du dafür brauchst. Ansonsten freue ich mich, wenn du mich vielleicht auf meinem Instagram Kanal besuchen kommst. Bis dahin alles Liebe deine Trish.

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Naan

Fluffiges Naan

Fluffiges Naan

Naan

Nicht nur zu Hummus ist Naan der perfekte Partner, sondern auch zu allen anderen Dips, Aufstrichen und warmen vor allem indischen Speisen. Ich habe mein altes Rezept etwas überarbeitet und präsentiere euch hiermit heute eine brandneue Version dieses Pfannenbrotes. Extrem fluffig, köstlich und wieder mal zack zack gebacken. 

Naan ist eine Brotsorte, die in Südasien, Zentralasien sowie im vorderen Orient meist als Beilage zu heißen Speisen gegessen wird. Naan hat eine flache, fladenartige Form, die man vor dem Backen etwas in die Länge zieht. Der innere Teil ist flach, während der äußere Rand etwas dicker bleibt. Quelle & Zitat: Wikipedia.

Ich habe mich bei diesem Rezept für eine fluffige Version entschieden, man kann das Brot auch etwas dünner machen. 

Naan

Fluffiges Naan

Einfaches Rezept für fluffiges Naan Brot
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gehzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Brot, Sidedish
Diet: Vegan
Keyword: Naan, Naanbread, Naanbrot
Portionen: 3 Stück

Zutaten

  • 220 g Briochemehl
  • 1 PCK Trockenhefe
  • 1 TL Reissirup
  • 70 g Kokosjoghurt
  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl

AUSSERDEM

  • Etwas Olivenöl zum anbraten

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Nicht zu klebrig, nicht zu trocken.
  • Für min. 30 Minuten abgedeckt stehen und aufgehen lassen.
  • Auf einer bemehlten Fläche den Teig nochmals durchkneten und in 3 gleichgroße Teile teilen. Mit den Händen formen, bis die gewünschte Form erreicht ist.
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen (less is more) und die Brote darin goldbraun anbraten.

Notizen

Wer mag bepinselt die Brote am Ende noch mit etwas Öl oder pflanzlicher Butter und streut etwas Sesam drauf. 
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn es mit einem Sterne Rating bewerten würdest. Solltest du wie ich auch auf Instagram aktiv sein, dann komm mich doch gerne auch dort besuchen. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

herzhafte vegane waffeln glutenfrei und fructosearm

Herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

Herzhafte Waffeln 

glutenfrei & fructosearm 

herzhafte vegane waffeln glutenfrei und fructosearm

Springe zu Rezept

Glutenfrei und Fructosearm hört sich bei den meisten sicher so an, als würden die Waffeln nicht schmecken. Aber ich kann euch verraten, sie schmecken ganz wunderbar. Da ich seit geraumer Zeit Probleme mit meiner Verdauung habe, bin ich zum Arzt gegangen und wir haben gemeinschaftlich entschlossen, dass ich nun einige Tests auf Unverträglichkeiten machen sollte. Da Laktose natürlich bei mir ausfällt, war der Fructose Test mein erster. Was soll ich sagen, erster „Schuß“ direkt ein Treffer. 

Wer sich schon mal auf Unverträglichkeiten im speziellen Fructose und Laktose hat testen lassen, der weiß natürlich das dies über einen Atemtest, dem H2 Atemtest durchgeführt wird. Man misst dazu über ein Gerät den nüchternen Zustand, trinkt dann eine Flüssigkeit und misst dann in regelmäßigen Abständen alle 30 Minuten ca. wieder den Atem. Insgesamt dauert der Test ca. 2,5-3 Std. und in der Regel erhält man direkt im Anschluß auch schon das Ergebnis. Nun möchte ich euch aber nicht mit dem ganzen Quatsch hier langweilen, euch interessiert ja vor allem das Rezept um welches es heute geht und das möchte ich euch natürlich nicht länger vorenthalten. 

Vegan, glutenfrei & fructosearm das ist zugegebener Maßen eine kleine Herausforderung, aber nicht unmöglich wie man an diesem leckeren herzhaften Waffel Rezept hier sieht. Fairerweise hatte ich bis dato nicht die allerbesten Erfahrungen mit Buchweizenmehl, aber für die Waffeln ist es perfekt. Sie sind so schön fluffig und knusprig zugleich geworden, bin immer noch total Happy mit dem Ergebnis. Du solltest die Waffeln frisch essen, wenn du sie knusprig magst. Wenn sie etwas länger stehen und langsam auskühlen, werden sie eher weich.

Herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

Noch ein Tipp von mir: Ihr braucht ein gescheites Waffeleisen. Es muss nicht unbedingt teuer sein, es muss ordentlich beschichtet sein und vor allem heiss werden. Leider muss ich sagen sind viele Eisen einfach nicht gut. Ich kann euch meins nur ans Herz legen, es ist keine besondere Marke, ich habe es vor ca. 2 Jahren gekauft und bin mega happy. Hier kannst du es finden. *

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es so schnell und so einfach geht. Vegane herzhafte Waffeln habe ich bereits öfter gemacht, hier findest du meine Version mit Kürbis, diese ist aber nicht glutenfrei. Selbstverständlich kannst du für unser Waffelrezept heute auch ein anderes Mehl verwenden, achte hierbei einfach wie immer auf die Zugabe von Flüssigkeiten. Je nachdem was du für ein Mehl verwendest kann es sein, dass du mal mehr und mal weniger Flüssigkeit brauchst. 

Herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

In den Teig hinein kommen Buchweizenmehl, Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Schalotte, frischer Blattspinat, pflanzliche Butter, Seidentofu, pflanzliche Milch, Leinsamen geschrotet sowie Salz & Pfeffer. Alles samt glutenfrei und die Gemüse bzw. Kräutersorten sind auch noch Fructosearm. Die Herstellung des veganen Waffelteiges könnte einfacher nicht sein. Man säubert das Gemüse und die Kräuter und schneidet bzw. hackt alles kurz klein. Haha. Jetzt kommt alles bis auf die pflanzliche Milch in eine Schüssel und wird gut miteinander vermengt. Nach und nach die Milch dazu geben und fertig ist der Teig. Konsistenz ist Key, der Teig sollte nicht zu zäh aber auch nicht zu flüssig sein. Vielleicht hast du Lust dir mein kleines Video dazu anzuschauen. Ich habe es hier unten für dich verlinkt. 

Herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

Einfache herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

Leckeres einfaches Rezept für vegane, glutenfreie und fructosearme Waffeln. Diesmal herzhaft.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Frühstück, Snack
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: fructosearm, herzhafte belgische waffeln
Portionen: 6 Stk. (belgische Form)

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten

  • 200 g Buchweizenmehl
  • 8 g Petersilie glatt
  • 3 g Basilikum
  • 5 g Schnittlauch
  • 10 g Schalotte
  • 30 g Blattspinat
  • 60 g pflanzliche Butter
  • 4 EL Seidentofu
  • 290 ml pflanzliche Milch z.B. Hafer
  • 2 EL Leinsamen geschrotet
  • Etwas Meersalz
  • Etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Das Waffeleisen vorheizen. Die Kräuter und den Spinat säubern, die Schalotten schälen und alles fein hacken/schneiden.
  • Alle Zutaten für den Teig bis auf die Milch in eine Schüssel geben und vermengen, nach und nach die Milch dazu geben, bis ihr einen Klumpen freien geschmeidigen Teig habt. Je nach Mehl verändert sich der Anteil der Flüssigkeit. Wenn das Waffeleisen heiss genug ist, die Platten mit wenig Öl benetzen und eure Waffeln darin knusprig braun ausbacken. Nur wenn sie frisch sind sind sie knusprig.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

 

Einfache herzhafte Waffeln glutenfrei und fructosearm

Seht ihr das Rezept ist wirklich spielend einfach und eine super duper tolle Alternative zu den süßen Belgischen Waffeln. Wenn du auch auf social Media unterwegs sein solltest, dann würde mich sehr freuen, wenn du mich auf meinem Instagram Kanal besuchen kommst, dort nehme ich dich immer mal mit in meinen Alltag und meistens sind die Rezepte dort ein paar Wochen früher zum speichern schon online. Noch eine kleine Bitte an dich, solltest du dieses Rezept ausprobieren oder schon ausprobiert haben, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du dem Rezept hier unten unter dem Beitrag ein Rating (Sterne Bewertung) geben würdest, dauert auch nicht lange. Vielen Dank bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Du hast doch lieber Lust auf was süßes und stehst total auf vegane Kuchen? Dann schau dir hier meine Almond Bliss Vego White vegane Torte mal an, vielleicht ist das Rezept ja was für dich. Fructosearm und glutenfrei ist das Rezept zwar nicht explizit, aber sehr lecker 😉

*AFFILIATE Link bedeutet: wenn ihr den Artikel über diesen Link kauft, bekomme ich eine kleine Verkaufsprovision im Cent Bereich. Am Kaufpreis für euch ändert dieser Link nichts. Vielen Dank.