Mein liebster Hummus

Hummus

Hummus, mein allerliebster Lieblings Hummus. Endlich bekommt er auch seinen eigenen Beitrag gewürdigt und verschwindet nicht in dem 3erlei Hummus Beitrag aus dem Jahr 2020. Ich freue mich euch das Rezept nochmal ganz alleine vorzustellen. Hummus ist selbstverständlich eine orientalische Spezialität die in der Regel aus Kichererbsen als Basis besteht. Ich zeige dir in diesem Rezept wie du ihn ganz einfach und vor allem schnell selber machen kannst. Dabei halte ich mich an die Grundzutaten wie eben Kichererbsen, Sesammus, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel sowie Salz & Pfeffer. 

Dieses Hummusrezept ist:

– vegan

– glutenfrei

– gesund, lecker & ganz einfach

Der perfekte Hummus ist natürlich unfassbar cremig, locker & luftig zugleich. Mit diesem Rezept kannst du ihn ganz einfach zuhause nachmachen. Ich verwende immer Kichererbsen aus dem Glas oder aus der Dose, du kannst natürlich auch getrocknete Kichererbsen abkochen und einweichen lassen. Das funktioniert genauso gut, dauert halt länger und ich persönlich finde das der Hummus mit eingelegten Kichererbsen noch nochmal ein Müh cremiger wird. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. 

Hummus

Der perfekte Hummus! So gehts:

Wenn du dich für die eingelegten Kichererbsen entschieden hast, dann ist dieses Rezept in wenigen Minuten fertig. Du musst nicht stundenlang in der Küche stehen und kannst es zum Beispiel auch super nach Feierabend umsetzen. Die Kichererbsen kannst du natürlich einfach im Supermarkt kaufen, aber wenn es dir möglich sein sollte, schau doch mal in einem arabischen oder asiatischen Lebensmittelmarkt vorbei und unterstütze dieses Geschäft. 

Die Kichererbsen werden abgetropft, dass Wasser kannst du wenn du magst auffangen und als sogenanntes Aqua Faba für z.B. Mousse au Chocolat weiter verwenden. Nun werden die Kichererbsen zusammen mit Knoblauch, Tahin, Gewürzen und etwas Zitronensaft in einen kleinen Foodprozessor oder geeigneten Mixer geben und zu einer Masse verarbeitet. Ich persönlich füge jetzt schon Öl und manchmal auch einen kleinen Schluck Wasser hinzu und mixe das ganze solange durch, bis ich eine luftige und cremige Konsistenz habe. Fertig! Super easy oder?

Hummus

Hummus

Mein liebster Hummus. Klassisches Rezept. Einfach, schnell & lecker.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Dip
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: Hummus
Portionen: 1 Portion (ca. 420g)

Equipment

  • Foodprozessor, kleiner Mixer oder Multizerkleinerer

Zutaten

  • 400 g Kichererbsen eingelegt / konserviert
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 STK Knoblauchzehe
  • 80 ML Olivenöl
  • 3 EL Tahin
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Die Kichererbsen abschütten und in einen Mixer geben und alle Zutaten bis auf das Öl dazu geben.
  • Den Mixer auf eine hohe Stufe stellen und für kurze Zeit alles zerkleinern. Jetzt könnt ihr nach und nach das Öl hinzufügen , bis ihr die gewünschte Konsistenz habt. Ggf. nochmal abschmecken und mit etwas Wasser die Konsistenz verändern.
  • Den Hummus in eine Schale geben und nochmal etwas Olivenöl darauf verteilen.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Für weitere Rezepte des Orients würde ich euch  gerne auf Serayi verweisen. Sie ist die Meisterin der orientalischen Küche und ich denke das es vor allem dann schön ist sich durch die Welt zu kochen und ihre Vielfalt zu genießen, wenn man den Menschen die Rezeptbühne überlässt deren Blut & Ursprung es auch ist. 

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du es mit einem Sterne Rating bewerten würdest. Solltest du wie ich auch auf Instagram aktiv sein, dann komm mich doch gerne auch dort besuchen. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: