Veganer Kartoffelsalat mit Avocado

Kartoffelsalat mit Avocado

Wie die meisten von euch wissen, liebe ich die goldene Knolle und habe daher heute mal wieder ein sehr leckeres Rezept für einen Kartoffelsalat mit Avocado für euch. Zugegeben, ich habe dieses Rezept bei meinem Bruder geklaut. Er hat es im letzten Jahr zu Weihnachten serviert und ich war total begeistert. Ja am Heiligabend, da darf der Kartoffelsalat bei uns nicht fehlen. Diese nice Schlonzigkeit gepaart mit der Frische der Avocado ist einfach super und eine tolle Alternative für die ganze Familie. 

Der Kartoffelsalat ist wie gesagt super cremig, einfach und schnell gemacht. Eine perfekte Beilage für alle möglichen Anlässe und eine leckere Abwechslung zu den klassischen Kartoffelsalat Rezepten. Davon habe ich allerdings auch noch einige, die du weiter unten unter diesem Beitrag findest. Ich teile dieses Rezept mit dir, weil ich finde das dieser Kartoffelsalat unbedingt mal auf deinem Teller landen muss. Natürlich ist der Kartoffelsalat vegan, kommt also ohne Milch- und Eierzeugnisse aus und ist sogar glutenfrei und schmeckt unglaublich lecker. Kartoffelsalat, der Klassiker in der deutschen Küche.

Eine Woche eine Liebe - Kartoffeln

Kartoffelsalat Variante 5

Super leckerer Kartoffelsalat mit Avocado. Ganz schnell und einfach gemacht mit wenig Zutaten.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit Kartoffeln + Abkühlen: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 35 Minuten
Gericht: Salat
Keyword: Kartoffelsalat

Zutaten

  • 3 - 4 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • 1 große Avocado bzw. 270 G
  • 1 große rote Zwiebel bzw. 90 G
  • 3 EL Kräuteressig
  • 4 EL Sonnenblumenkernöl
  • Salz & Pfeffer nach eignem Geschmack

Anleitungen

  • Aus kalten Pellkartoffeln lässt sich meiner Meinung nach immer der allerbeste Kartoffelsalat machen, dass empfehle ich Euch deshalb auch bei dieser Variante. Die kalten Pellkartoffeln schälen und in ganz feine Scheibchen schneiden.
  • Die Avocado öffnen, entkernen und dann mit einem Messer so oft einritzen längs und quer, dass Ihr ganz kleine Stückchen habt. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Alles in eine Schüssel geben und vermengen. Essig, Öl, Salz & Pfeffer dazu geben und am besten über Nacht ziehen lassen. Je nach Kartoffelsorte kann es sein , dass man nochmal etwas Essig und Öl am anderen Tag dazu geben muss. Die Konsistenz sollte schön schlonzig sein und nicht zu trocken.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Ein kleiner Tipp noch von mir, der Geschmack deines Kartoffelsalates steht und fällt mit der Kartoffel. Ich liebe vorwiegend festkochende oder festkochende Kartoffeln und meistens fangen deren Namen mit L an, also zählen Linda und Laura zu meinen liebsten Kartoffelsorten. Das verhält sich eigentlich mit allen Kartoffelgerichten, dir muss die Knolle schmecken. Ich wünsche dir viel Freude beim Kochen und würde mich sehr über Feedback freuen. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating