Veganer Eiersalat

Veganer Eiersalat. Ei Alternative auf einem grün grauen Teller. Brotzeit vegan

Veganer Eiersalat

Heute zeige ich dir ein leckeres Basis Rezept für veganen Eiersalat, ganz ohne Ei. Man muss nur Ideen haben. So würde man bei den Zutaten ein veganer Eiersalat enthält nicht unbedingt drauf kommen das dieser dann hinterher nach Ei schmeckt und sich im Mund sogar so anfühlt. Einfach Irre, aber es stimmt wirklich. Das Rezept ist wirklich super einfach und schnell gemacht. Der vegane Eiersalat steht dem Original in nichts nach, und kann genauso gegessen werden. Als Brotaufstrich, Beilage oder wie auch immer du gerne deinen Eiersalat gegessen hast. Richtig lecker Sonntags morgens auf einem frisch gebackenen Brötchen, ich sags dir. 

Veganer Eiersalat. Ei Alternative auf einem grün grauen Teller. Brotzeit vegan

Veganer Eiersalat so geht´s:

Die Pasta überkochen, also nix Al Dente sondern richtig richtig weich, so das sie fast von allein auseinander fällt. Abschrecken und mit den Kichererbsen gut abtropfen lassen. Zusammen in eine Schüssel geben und zerstampfen. Zwiebel schälen und fein würfeln, Schnittlauch fein hacken. Alles zusammen mit in die Schüssel. Mayo und Gewürze dazu geben, vermengen, fertig. Schneller gehts kaum. Achtung tastet euch mit dem Kala Namak ran. Lieber erstmal etwas weniger und nachjustieren. 

Veganer Eiersalat. Ei Alternative auf einem grün grauen Teller. Brotzeit vegan

Veganer Eiersalat

Klassisch wie das Original nur ohne Ei!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Aufstrich, Salat
Diet: Vegan
Keyword: Veganer Eiersalat
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 100 g Pasta möglichst klein
  • 265 g Kichererbsen Abtropfgewicht
  • 1 STK rote Zwiebel
  • 10 g Schnittlauch
  • 250 ml pflanzliche Mayo
  • 1 TL Kurkurma
  • 1 TL Kala Namak
  • Etwas Pfeffer

Anleitungen

  • Die Pasta überkochen, also nix Al Dente sondern richtig richtig weich, so das sie fast von allein auseinander fällt. Abschrecken und mit den Kichererbsen gut abtropfen lassen.
  • Zusammen in eine Schüssel geben und zerstampfen. Zwiebel schälen und fein würfeln, Schnittlauch fein hacken. Alles zusammen mit in die Schüssel. Mayo und Gewürze dazu geben, vermengen, fertig. Schneller gehts kaum. Achtung tastet euch mit dem Kala Namak ran. Lieber erstmal etwas weniger und nachjustieren. 
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Wenn dir das Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du dir kurz die Zeit nehmen würdest und es bewertest. Das hilft mir sehr meine kostenlose Arbeit hier für dich auf meinem veganen Foodblog fortzuführen und kostet dich nur wenige Minuten deiner Zeit. Solltest du auf Instagram  unterwegs sein, freue ich mich wenn du mich dort auf deinen Kreationen verlinkst. Dort nehme ich dich kulinarisch mit in mein tägliches Leben und ab und zu gibt es noch andere spannende Geschichten. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten