Einfacher Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche

Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche

Erinnere ich mich an das Essen meiner Kindheit, war eins ganz Gewiss dabei und zwar Gurkensalat. Fein geriebene Gurke in einem fetten Schmand Dressing. Man war das lecker. Ich habe versucht das Rezept zu veganisieren und habe es ausserdem hier und da noch etwas gepimpt. Daher gibt es heute Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche, Dill und Frühlingszwiebeln. Ein einfaches und gelingsicheres Rezept welches mit Sicherheit der ganzen Familie schmeckt. Durch die knackige Frische der Gurken und der leichten Säure des Dressings passt es perfekt zu einem klassischen Sonntagsessen wie z.B. Rouladen. Aber auch an richtig heissen Sommertagen macht mein Liebster Gurkensalat eine eins a Performance. 

Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche
Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche

Gurkensalat mit Crème Fraîche Dressing

Frischer Gurkensalat mit veganer Crème Fraîche und leckerem Dill
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 8 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Salat
Keyword: Gurkensalat, Gurkensalat mit Creme fraiche, Gurkensalat mit Dill, Gurkensalat vegan
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Salatgurke Bio ungespritzt
  • 1 Pck vegane Crème Fraîche z.B. Creme Vega
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Kräuteressig
  • 15 Gr Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Gurke waschen und mit einem Sparschäler schälen.
  • Gurke entweder fein raspeln oder in zwei Teile schneiden und mit dem Sparschäler immer weiter abschälen. So das ihr ganz dünne längliche Scheiben erhaltet. In einer Schüssel auffangen und mit Salz vermengen. Beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit das Dressing herstellen. Dill waschen, fein hacken. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Alles zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Ich würde erstmal kein Salz dazu geben, da die Gurke schon gesalzen ist.
  • Die Gurke auswringen und das Gurkenwasser abschütten. Gurke + Dressing miteinander vermengen, ggf. nochmal abschmecken und entweder direkt genießen oder nochmal kurz im Kühlschrank ziehen lassen.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Ich hoffe dir hat mein Rezept gefallen, komm mich doch auch gerne auf Instagram  besuchen wenn du magst. Alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating