Schmorgurken

Schmorgurken

Mit diesem einfachen Rezept kannst Du super leckere Schmorgurken machen. Du kennst Schmorgurken gar nicht!? Macht nichts, ich kannte sie bis ich nach Berlin gezogen bin auch nicht. Könnte eventuell daran liegen, dass ich im Westen Deutschlands aufgewachsen bin und das Gericht eher im ehemaligen Osten bekannt ist. Ich habe Schmorgurken total lieben gelernt, Du ja vielleicht auch!?

Schmorgurken

Springe zu Rezept

Du wirst begeistert sein, wie schnell und einfach dieses Rezept umzusetzen geht und wie lecker es ist, da bin ich mir sicher! Das schöne daran ist, dass es nicht vieler fancy Zutaten braucht, sondern Du eigentlich alles im normalen Supermarkt bekommst. Ist das nicht toll?

Folgende Zutaten brauchst Du, für diese leckeren Schmorgurken

Schmorgurke, festkochende Kartoffeln, frischen Dill, Zwiebel, pflanzliche Milch oder Sahne, etwas Gemüsebrühepulver, Senf sowie Salz & Pfeffer. Und wer es generell etwas würziger mag, der sollte noch ein paar Hefeflocken parat haben. Garnicht mal so kompliziert oder? Schmorgurken bekommt man in Berlin auf alle Fälle auf den gängigen Obst und Gemüsemärkten aber auch in einigen Supermärkten habe ich die leckeren Gurken schon gesichtet. Es ist eine spezielle Art der Gurke und sie sind in etwa so groß wie mittelgroße Zucchini also nicht zu verwechseln mit einer Salat oder Einmachgurke.

Was gibt es zu beachten?

Ach eigentlich ist das Gericht wirklich kinderleicht, dass einzige worauf geachtet werden sollte ist, dass die Gurken natürlich keine lange Garzeit haben. Da muss man wie ein Fuchs ein wenig dahinter sein, ansonsten ist das ein easy peasy Gericht und zudem auch noch sehr preisgünstig. Bist Du nun ready für ne Runde Schmorgurken? Na dann los.

Schmorgurken

Schmorgurken

Easy Peasy Rezept für vegane Schmorgurken. Ein Klassiker rein pflanzlich ohne Fleischersatz.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Gericht: Hauptgang, Schnelle Küche
Keyword: Einfache Rezepte, Schmorgurken, Schnelle Küche
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 3-4 stk festkochende Kartoffeln
  • 400 g Schmorgurke
  • 1 handvoll frischer Dill ca. 10g
  • 1 stk kleine Zwiebel
  • 200 ml pflanzliche Milch alternativ pflanzliche Sahne
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • Etwas Pfeffer nach Geschmack
  • Etwas Salz nach Geschmack

Optional

  • 4 EL Hefeflocken zum binden & würzen

Sonstiges

  • Etwas Öl zum anbraten

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen , in grobe Spalten schneiden und in Salzwasser kochen.
  • Gurke schälen, halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen. In ca. 1-2 cm breite Stücke schneiden.
  • Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Die Gurke dazu geben und beides kurz zusammen anbraten.
  • Nun alle restlichen Zutaten bis auf das Salz und den Dill mit in die Pfanne geben. Kurz aufkochen lassen und dann auf mittlerer Hitze bissfest gar kochen. Ggf. nachsalzen.
  • Zum Schluss den Dill grob zerkleinern und ebenfalls mit dazu geben.
  • Kartoffeln abschütten und zusammen in einem tiefen Teller servieren.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Schmorgurken

Das Rezept ist rein pflanzlich, einfach und schnell gemacht. Somit frei von Laktose und Glutenfrei. Es ist super lecker und preiswert noch dazu. Solltest Du mein Rezept für Schmorgurken ausprobieren, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar und eine Bewertung. Falls Du bei Instagram aktiv sein solltest und ein Foto von Deinen Schmorgurken hoch lädst, dann verlinke mich unbedingt mit @theveganloversclub, ich freue mich immer wenn ich Eure Beiträge sehe. Gerne kannst Du auch den Hashtag #theveganloversclub verwenden. Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim ausprobieren , bis dahin alles Liebe Deine Trish.

Du suchst noch einen originellen Dip bzw. Aufstrich, dann schau doch mal hier.

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating