Vegane Brownies – Schoko Erdnuss salted Caramel

Vegane Brownies Schoko salted Caramel. vegane rezepte , schnelle vegane brownies

Vegane Brownies und zwar nicht irgendwelche, sondern Schoko Erdnuss salted Caramel. Die sind wirklich zum niederknien lecker und richtig saftig. Kinderleicht zubereitet und selbst ungeübte Bäcker*innen können sich an diesem einfachen Rezept versuchen. Brownies sind einfach mit allen Toppings super lecker. So natürlich auch mit diesem genialen Caramel. Ich zeige dir wie du diese tollen Brownies einfach nach backen kannst, und wie sie dir mit Sicherheit gelingen werden!

Vegane Brownies – so geht´s:

Backofen auf 180 grad Ober- Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen.
Zucchini waschen und grob hobeln, nicht zu fein.
Alle Zutaten für den Brownie Teig in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Es kommt Dir Anfangs sicher trocken vor, das gibt sich umso länger Du mixt.
1 Schicht Brownie Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen.
5 der 6 EL Erdnussbutter auf der Schicht verteilen.
Den restlichen Brownie Teig aufschichten und dann ab in den Backofen für ca. 20 Minuten. Der Teig darf ruhig weich und schlonzig sein. Sollte sich aber zumindest am Rand etwas schneiden lassen.
In einer beschichteten Pfanne den Zucker erhitzen und zum schmelzen bringen. Wenn er ganz flüssig ist, kommt die Sahne und auch die Butter hinzu. Achtung Caramel wird wieder fest und es kann spritzen. Solange zusammen aufkochen, bis alles flüssig ist. Etwas Meersalz dazu geben.
Den Brownie aus dem Ofen holen , ganz kurz ankühlen lassen aber nicht ganz kalt werden. Auf den noch warmen Brownie das Caramel geben. Bei Bedarf noch etwas Salz und Erdnüsse als Topping oben drauf geben.
 
Vegane Brownies Schoko salted Caramel. vegane rezepte , schnelle vegane brownies

Schoko Erdnussbutter salted Caramel Brownie

So geil wie der Name! Erklärung überflüssig 🙂
Zubereitungszeit: 10 Minuten
20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Cupcakes, Dessert
Diet: Vegan
Keyword: Brownie, Salted Caramel, Schoko Brownie, Schoko Erdnussbutter Brownie
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 260 g Zucchini
  • 110 g Dinkelmehl
  • 50 g Kakao
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 50 ml Olivenöl

Für die Schichten

  • 6 EL cremige Erdnussbutter

Caramel

Toppings

  • 1 handvoll Erdnüsse
  • 1 Prise Meersalz

Anleitungen

  • Backofen auf 180 grad Ober- Unterhitze vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen.
  • Zucchini waschen und grob hobeln, nicht zu fein.
  • Alle Zutaten für den Brownie Teig in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Es kommt Dir Anfangs sicher trocken vor, das gibt sich umso länger Du mixt.
  • 1 Schicht Brownie Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen.
  • 5 der 6 EL Erdnussbutter auf der Schicht verteilen.
  • Den restlichen Brownie Teig aufschichten und dann ab in den Backofen für ca. 20 Minuten. Der Teig darf ruhig weich und schlonzig sein. Sollte sich aber zumindest am Rand etwas schneiden lassen.
  • In einer beschichteten Pfanne den Zucker erhitzen und zum schmelzen bringen. Wenn er ganz flüssig ist, kommt die Sahne und auch die Butter hinzu. Achtung Caramel wird wieder fest und es kann spritzen. Solange zusammen aufkochen, bis alles flüssig ist. Etwas Meersalz dazu geben.
  • Den Brownie aus dem Ofen holen , ganz kurz ankühlen lassen aber nicht ganz kalt werden. Auf den noch warmen Brownie das Caramel geben. Bei Bedarf noch etwas Salz und Erdnüsse als Topping oben drauf geben.

Notizen

Schmeckt warm am besten und ideal mit einer Kugel Vanilleeis.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?Verlinke @theveganloversclub auf deinen Kreationen

Wenn dir das Rezept gefallen hat, dann würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du dir kurz die Zeit nehmen würdest und es bewertest. Das hilft mir sehr meine kostenlose Arbeit hier für dich auf meinem veganen Foodblog fortzuführen und kostet dich nur wenige Minuten deiner Zeit. Solltest du auf Instagram  unterwegs sein, freue ich mich wenn du mich dort auf deinen Kreationen verlinkst. Dort nehme ich dich kulinarisch mit in mein tägliches Leben und ab und zu gibt es noch andere spannende Geschichten. 

 

Weitere Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

rezept für vegane frikadellen, vegane bouletten, frikadellen rezept, vegane bratlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating