Das leckerste Kürbispesto, so einfach gehts.

Kürbispesto mit Spaghetti

Die Kürbissaison ist im vollen Gange und ich habe heute ein leckeres Kürbispesto Rezept für euch. Gepaart mit meiner Lieblingspastasorte Spaghetti eine unschlagbare Kombi. Das tolle am Kürbis ist ja seine Vielseitigkeit, ob nun Kürbissuppe, als Ofengemüse oder als Weihnachtsbraten ja sogar zum backen kann man Kürbis verwenden. Und wenn man ihn richtig lagert, hält er auch noch super lang.

 

Aber kommen wir mal zu unserem Pesto heute. Dafür verwenden wir Hokkaido. Warum Hokkaido? BeimHokkaido Kürbis kannst du die Schale dran lassen und mitessen, denn sie wird schön weich und somit sparst du dir einen Arbeitsschritt. Wir waschen den Kürbis einfach grob und schneiden nur das ab, was nicht so gut gart und geniessbar ist, wie zum Beispiel der Strunk. Der kann manchmal ganz schön hart und ungeniessbar sein.  

Wenn wir unseren Hokkaido Kürbis dann also gewaschen haben, schneiden wir ihn auf, entkernen ihn und teilen ihn in grobe Würfel. Diese Würfel wandern zusammen mit etwas Rosmarin, Salz, Pfeffer & etwas Olivenöl auf einem Backblech und wandern erstmal für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Die Kürbiskerne könnt ihr in der Zwischenzeit vom Fruchtfleisch befreien, gut abtrocknen und in einer Pfanne rösten wenn ihr sie zu diesem Rezept frisch essen wollt. Alternativ langsam im Backofen durchtrocknen und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden. 

 

Wenn der Kürbis gar ist, diesen kurz abkühlen lassen und dann zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und ein cremiges Pesto daraus zaubern. Wie stark du das Ganze würzt liegt letztlich an dir, der Kürbis ist ja eher süßlicher und kann meiner Meinung nach schon recht viel Würze vertragen. Also lets do  it.  Viel Spaß mit dem Rezept und eine wundervolle Herbstzeit wünsche ich dir, genieße deinen Pumpkinspice Latte und lass dich von dem trüben Wetter nicht so ärgern. 

Kürbispesto mit Spaghetti

Kürbispesto

Einfach lecker, einfach gut.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gericht: Auftstrich, Dip, Pesto, Sauce
Diet: Gluten Free, Vegan
Keyword: Kürbispesto, Kürbisrezept, Pesto, Pumpkinpesto
Portionen: 1 Portion ca. 570 g

Equipment

  • Mixer (kleiner Foodprozessor)

Zutaten

  • 1 STK Hokkaidokürbis ca. 800 g
  • 1 Stiel Rosmarin frisch oder getrocknet
  • 60 g Walnüsse
  • 15 g Hefeflocken
  • 30-40 ml Olivenöl
  • 3 STK Knoblauchzehen frisch
  • Etwas Meersalz
  • Etwas Pfeffer frisch gemahlen
  • 20 g geröstete Kürbiskerne

Anleitungen

  • Den Kürbis wachsen, teilen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Backofen vorheizen.
  • Die Kürbiswürfel auf einem Backblech mit etwas von dem Öl, Rosmarin, Salz & Pfeffer vermengen und für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 230 Grad Ober- Unterhitze + Umluft gar backen.
  • Kürbiskerne vom Fleisch trennen, abtrocknen und in einer Pfanne rösten. *optional
  • Wenn der Kürbis gar ist, kurz handwarm abkühlen lassen und dann zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer am besten Foodprozessor geben und zu einem cremigen Pesto verarbeiten.

Notizen

TIPPS: 
Kann direkt frisch z.B. mit einer leckeren Portion Spaghetti gegessen werden. Um es haltbar zu machen ein steriles Gefäß nehmen und das noch lauwarme Pesto einfüllen, mit einem Deckel luftdicht verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt auch sehr lecker als Brotaufstrich. 
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist natürlich vegan und auch glutenfrei, es ist einfach umzusetzen und super lecker. Weitere Kürbisrezepte findest du unter diesem Beitrag. Ich freue mich sehr, wenn du mich auch auf Instagram  besuchen kommst. Durch deine Aktivität auf Instagram unterstützt du mich und meine für dich kostenlose Arbeit. Vielen Dank. Bis dahin alles Liebe deine Trish. 

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: