Tomaten Tarte

Tomaten Tarte auf hellem Boden

Auch wenn er offiziell vorbei ist, in meinem Herzen ist immer noch Sommer. Und um diesen in Ehren zu halten oder eben gebührend zu verabschieden, habe ich noch diese einfache vegane Tarte für euch. Eine Tomaten Tarte, könnte einfacher nicht sein, denn den Teig habe ich einfach bei Tante Fanny (keine Werbung) gekauft. Meistens findet man die Teige der Marke in den großen Supermarktketten in Deutschland. Wir belegen die Tarte mit sonnengereiften, aromatischen Tomaten und etwas Basilikum. Natürlich kannst du zum belegen auch etwas anderes verwenden, um dir zum Beispiel auch eine leckere Gemüse Tarte zu zaubern. Zucchini eignet sich hier auch hervorragend.

 Und ob du sie nun zum Mittagessen isst oder dir ein leckeres veganes Abendessen zauberst, du wirst mit Sicherheit nicht enttäuscht. 

Vegane Tomaten Tarte so gehts:

Wir starten damit, dass wir die Tomaten in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann ganz wichtig, müssen wir mit einem Gegenstand wie zum Beispiel einem Schnapsglas die Tomatenkerne und generell das innere der Tomate entfernen. Das machen wir deshalb, weil dieser Teil der Frucht sehr wässrig ist und unseren Tarteteig zu weich machen würde. Wir möchten ja schließlich eine knusprig, saftige Tarte haben.  

Das innere schmeißen wir aber natürlich nicht weg, sondern zaubern uns einen leckern Salat daraus, aber später dazu mehr. Jetzt verteilen wir erstmal den Teig auf einem geeigneten Blech oder in einer Form, piksen mit einer Gabel Löcher in den Boden und geben nun die Tomatenringe darauf bis alles bedeckt ist. Würzen mit Salz & Pfeffer und geben das Ganze dann für ca. 35-40 Minuten in den Backofen. Zum Schluß noch etwas frischen Basilikum drauf und fertig ist eure Tomaten Tarte.

Und wie schon versprochen hier nun auch noch eine Idee für einen schnellen Tomatensalat aus den Resten. Ich habe einfach eine Schalotte klein gewürfelt, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas frischen Basilikum dazu gegeben und that´s it.

Tomaten Tarte auf hellem Boden

Tomaten Tarte

Super leichte Sommer Tarte mit aromatischen Tomaten.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgang, Mittagessen, Snack, Vorspeise
Diet: Vegan
Keyword: Tarte, Tomaten Tarte, vegane Tarte
Portionen: 1 Tarte ca. ∅ 32 cm

Equipment

  • Schnapsglas oder ähnliches zum ausstechen siehe Text.

Zutaten

  • 1 STK ∅ 32 cm Tarteteig
  • 5-6 STK mittelgroße, aromatische Tomaten
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Basilikum

SALAT:

  • 1 STK kleine Schalotte
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas frischer Basilikum

Anleitungen

  • Tomaten waschen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  • Mit einem Schnapsglas oder ähnlichem den inneren Teil der Tomate entfernen und separat aufheben.
  • Den Tarte Teig in einer geeigneten Form ausrollen und mit einer Gabel den Boden einstechen.
  • Die Tomatenringe darauf verteilen, mit Salz & Pfeffer würzen und den Rand umklappen.
  • Im vorgeheizten Backofen die Tarte laut Packungsbeilage (meistens Ober- u. Unterhitze 200 Grad ca. 35-40 Minuten) goldbraun ausbacken.
  • Wer mag streut vorm servieren frischen Basilikum darauf.

SALAT

  • Die Kerne und einiges vom Fruchtfleisch welches beim ausstechen übrig geblieben ist wandert nun in eine Schüssel. Schalotte schälen, fein würfeln und dazu geben.
  • Essig, Öl, Salz & Pfeffer nach Geschmack dazu geben und vermengen.
  • Wer mag zupft noch etwas frischen Basilikum dazu.
Du hast dieses Rezept bereits ausprobiert?verlinke @theveganloversclub oder verwende #theveganloversclub!

Dieses Rezept ist:

– vegan

– lecker & ganz einfach

Und so einfach kann ein veganes Essen sein, ob nun als Vorspeise, Hauptspeise oder Snack, ich finde diese Tarte geht einfach immer.

Ich hoffe das dir mein Rezept gefallen hat, wenn ja würde ich mich sehr freuen, wenn du dir ein paar Minuten Zeit nimmst, um das Rezept zu bewerten. Weiter unten findest du alles was du dafür brauchst. Ansonsten freue ich mich, wenn du mich vielleicht auf meinem Instagram Kanal besuchen kommst. Bis dahin alles Liebe deine Trish.

Vegane Kuchen & Torten gibts übrigens hier, nur falls dir der Sinn nach etwas süßem steht. Kuchen & Torten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: